Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Liebe Forumsteilnehmer,

Wir alle haben manchmal das Bedürfnis, etwas in die Tastatur zu hacken, um einem Gedanken oder Gefühl schnell Ausdruck zu verleihen.
Genau diesem Trieb zu widerstehen, ist die Eintrittskarte ins Forum. Dabei geht es um Respekt gegenüber dem Leser; was das genau heißt, kannst du in diesem Beitrag erfahren.

1. Regel

Ihr solltet nur dann etwas schreiben, wenn dies auch im Interesse der Leser ist. Postings, die nur Dich selber belustigen oder lediglich Dein Bedürfnis nach Beachtung stillen, sollten unterlassen werden oder werden gelöscht.

Postings, bei denen es nur um gegenseitige Wortgefechte, überflüssige Kommentare oder Unterstellungen geht, werden kommentarlos gelöscht.

Ebenso werden Kommentare zu Löschungen, wie etwa "ich verstehe gar nicht, warum der Moderator wieder mein Posting entfernt hat" gelöscht.

1.1. Unterforen

Die Foren  Erfahrungsaustausch für Betroffene und Impfkritiker,Erfahrungsberichte  und Rund um die Gesundheit sind nur für impfkritische Personen gedacht. Vehemente Impffanatiker sind hier nicht zugelassen. Wer dies nicht akzeptiert, wird verwarnt und gegebenenfalls gesperrt.

2. Toleranz und Fairness

Das Forumsthema Impfen und verwandte Themen werden von Natur aus kontrovers diskutiert. Das Forum bietet eine Plattform, die jedem seine eigene Meinung zubilligt. Ihr solltet deshalb die Meinung anderer im Forum tolerieren und sie nicht zum Anlass nehmen, auf dem anderen herumzuhacken, nur weil er eben einen anderen Standpunkt vertritt.

Wenn du dich durch einen Beitrag als Mensch angegriffen fühlst, schreibe dem Autor eine Privatnachricht und bitte ihn, den entsprechenden Teil zu überarbeiten oder zu löschen. Wenn der Autor das ablehnt und keine Einigung zu erzielen ist, wende dich bitte an den Moderator.

3. Fragen und Antworten

Fragen von Anfängern sind willkommen. Vor einer Frage sollten sich aber auch Anfänger bemüht haben, die Antwort selber herauszufinden. Einmal vorher zu Googlen ist das Mindeste. Hast du eine Frage, von der Du annehmen kannst, dass sie wahrscheinlich schon zigmal gestellt wurde, wäre es schön, wenn Du vorher die Suchfunktion des Forums nutztest. So bekommst du schneller Antwort.
Nach dem Veröffentlichen der Frage übst Du Dich in Geduld, denn niemand möchte innerhalb eines Tages deinen zweiten Beitrag lesen, in dem steht: »Wieso antwortet hier keiner?«

Wenn Du auf Fragen antwortest, vermeide bitte solche im Stile von »da kann ich dir auch nicht weiterhelfen, aber …«
Bedenke auch vor dem Absenden, dass dein Beitrag ewig nachzulesen ist, denn das Editieren ist nur eine Stunde lang möglich.

4. Rechtschreibung und Stil

Merke ich als Leser eines Beitrages, dass der Autor sich noch nicht einmal die Mühe gemacht hat, ihn vor dem Absenden Korrektur zu lesen, frage ich mich, mit welchem Recht der Schreiber erwartet, dass ich mir die Mühe machen soll, seinen Text zu lesen oder gar zu beantworten. Ein weitgehend fehlerfreier Beitrag zollt den Lesern einen Respekt, der meist belohnt wird.
Wenn du also kein begnadeter Schreiber bist, nutze die Rechtschreibprüfung deines Textprogramms. Das hat auch einen anderen Vorteil: Dauert das Schreiben in dem Editor dieser Seite nämlich zu lange, geht beim Absenden oft alles verloren.

Bitte verwendet Fettschrift und Versalien nur spärlich. Aurufezeichen in der Überschrift sollten nicht verwendet werden. Das entspricht dem Stil der Spam-Mails und verleiht deinem Beitrag einen unseriösen Anstrich. Mehrere Ausrufezeichen hintereinander im Beitragstext sind ein Offenbarungseid und hier nicht erwünscht. Die Wahrscheinlichkeit, dass du auf eine Frage Antworten erhältst, steigt übrigens nicht mit der Zahl der Fragezeichen.

Die andere Unsitte, alles in Kleinbuchstaben zu setzen, ist zwar für den Schreiber bequem, aber für den Leser unzumutbar.

Es ist schön, wenn Du längere Texte in Absätze gliederst, jedoch ist es überflüssig, am Ende jeder Zeile in dem Editor-Fenster einen Zeilenumbruch zu schalten. In dem endgültigen Beitrag, der eine andere Zeilenbreite hat, sieht Dein Text dann aus wie klein gehackter Schnittlauch. Wenn das jeder täte, würden wir uns alle einen Wolf scrollen.


5. Private Nachrichten

Wenn du dem Autor eines Artikels etwas mitteilen willst, überlege, ob dies auch andere interessiert. Andernfalls ist eine private Nachricht geeigneter. Einen Beitrag mit »Danke für die Antwort« ist nicht sinnvoll, wenn auch gut gemeint. Einige Nutzer haben die E-Mail-Benachrichtigung für neue Beiträge aktiviert und die ärgern sich darüber.
Den Inhalt von erhaltenen Privatnachrichten darfst du übrigens nicht ohne Einverständnis des Autors im Forum veröffentlichen.

Private Nachrichten sind nicht dazu da, andere Mitglieder im Forum in irgendwelcher Form zu beeinflussen oder andere Forumsmitgleider zu denunzieren. Dies wird vor allem von Leuten missbraucht, die offiziell gesperrt sind und sich dann unter einem neuen Namen anmelden. Wer solche Nachrichten bekommt, bitte beim Moderator melden.


6. Verwarnung, Sperrung

Die Forumsregeln sind da, dass man sich daran hält. Solltest Du die Etikette ignorieren, wirst Du zunächst verwarnt. Fallen Deine Beiträge weiter auf, werden Dich die Moderatoren warnen, dass ähnliche Beiträge künftig kommentarlos gelöscht werden. Zeigt auch das keine Wirkung, wirst du nach erneuter vorheriger Warnung für 1 Woche gesperrt. Sollten sich deine Beiträge danach immer noch nicht ändern, bleibt nur noch die unbefristete Sperrung.

Zusammenfassung

1. ermahnen

wenn das nicht hilft:

2. den Beitrag oder Teile davon löschen

Wenn wiederholt verstossen wird:

3. 1 Woche sperren

Wenn nach der Sperrung immer noch weiter gegen die Forumsregeln verstossen wird:

4. Völlige Sperrung

Zum Seitenanfang