Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Hirntumor

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Hirntumor

Hirntumore lassen sich, wie andere Tumorarten auch, in gutartige und bösartige Tumore unterteilen. Beine Arten sind äusserst problematisch , da durch das Wachstum der Tumore  das Hirngewebe verdrängt wird und Nerven zugrunde gehen.
Ein Hirntumor geht entweder  direkt vom Gehirn , oder von den Meningen (Hirnhäuten), den Gliazellen, der Hypophyse oder vom Knochen aus. Meist handelt es sich jedoch um Metastasen eines anderen Primärtumors im Körper.

Symptome: Die Symptomatik ergibt sich einerseits aus der Drucksteigerung durch die Raumforderung des Tumors, andererseits durch die Zerstörung von Hirngewebe.

  • Plötzliches Erbrechen, oft nach Lageänderung des Kopfes
  • Kopfschmerzen
  • Wesensveränderung
  • Benommenheit, Schläfrigkeit
  • Epileptische Anfälle
Zum Seitenanfang