Autor Thema: Wer ist eigentlich Paprika?  (Gelesen 35600 mal)

Offline Tuberkulinum

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 126
Wer ist eigentlich Paprika?
« am: 15. Februar 2008, 08:41:11 »
von den starken Impfbefürwortern bekommt man immer nur schlaue Sprüche, aber sie erzählen nie was von sich selbst.
Hako sagt nichts zu sich , Paprika kommt auch plötzlich reingeschneit, aber persönlich werden sie nicht.


Vielleicht kann er ja das noch nachholen. Der Thread ist hiermit eröffnet!

P.S:
Ich dachte erst Paprika ist Hako, aber die postings scheinen mir doch verschieden. Hako ist sicher Wolfsberg oder Baum(obwohl der ja eigentlich gesperrt ist)


Hako

  • Gast
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #1 am: 15. Februar 2008, 11:57:38 »
Tuberkulinum schrieb:
Zitat

Hako sagt nichts zu sich,



was willste denn wissen?


Zitat
Ich dachte erst Paprika ist Hako, aber die postings scheinen mir doch verschieden.


Aha.

Offline mama2

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 117
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #2 am: 15. Februar 2008, 14:51:02 »
Eher Paprika der Wolfsberg oder Baum ist ;)

Ähm Hako ja erzähl mal was von Dir...woher Dein ganzen Fachwissen und so??Nur interessierter Vater von 2 erwachsenen Kindern, wie Du ganz am Anfang behauptet hast, bist Du gaaaanz sicher nicht.

lg Anya
Glaube nichts , was Du nicht selbst hinterfragt und geprüft hast!

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #3 am: 15. Februar 2008, 16:04:21 »
Was mir immer wieder auffällt: Diejenigen, die immer mal den Begriff Sekten :zorn: benutzen (angeblich für das Umfeld von Impfkritikern), sind ja selbst so dermaßen hermetisch, wie ich es einer Sekte zuordnen würde, zumal diese \"Impfritter zur Rettung der auf Abwege geratenen Menschlein\" auch immer ganz ähnlichen Gesetzen unterworfen scheinen: unpersönliche, menschenunfreundliche Haltung, Anbeten der Naturwissenschaft, deutlich nicht-wohlwollend (obwohl immer wieder dieses missionarische Aufrüttelnwollen formuliert wird).


Offline mama2

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 117
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #4 am: 15. Februar 2008, 17:07:27 »
Ähh Liesa,

vielleicht gibst dafür Kurse, so ne wissenschaftliche Abart der Sektengehirnwäsche ;)...NLP und Rhethorikkurse für Impfritter :O

Mir auch schon aufgefallen das wirklich faaast alle sehr ähnlich schreiben und sich geben, so als hätten sie alle den gleichen Kurs besucht bzw. Azsbildung erhalten.....selbst bei unsrem multiplen Genie Baum sprach jede Persönlichkeit gleich :)...wobei einige seiner multiplem Persönlichkeiten etwas mehr Persönlichkeit hatten!

lg Anya
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 72 »
Glaube nichts , was Du nicht selbst hinterfragt und geprüft hast!

Offline cherrymuffin

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 160
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #5 am: 17. Februar 2008, 00:14:27 »
Da ist was dran...

Wobei sich Kritiker immer ganz nett unterhalten und auch auf freundlicher Basis kommunizieren können, drifften die Befürworter immer wieder in einen sehr bösen Unterton ab.

Warum eigendlich?

Erfahrungsgemäß machen auch viele Ärzte sofort dicht, wenn man nicht impfen möchte. Das Wort Beratung wird direkt unter den Teppich gekehrt.

Vielleicht können einige auch einfach schlecht lügen! ;)

Paprika

  • Gast
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #6 am: 17. Februar 2008, 08:00:43 »
cherrymuffin schrieb:
Zitat
Da ist was dran...

Wobei sich Kritiker immer ganz nett unterhalten und auch auf freundlicher Basis kommunizieren können, drifften die Befürworter immer wieder in einen sehr bösen Unterton ab.


Aha. Ich bin also böse zu euch, während ihr total nett zu mir seid.

:laugh:

Naja, warum sollte sich der Hang zu selektiver Wahrnehmung auch auf einzelne Aspekte beschränken.

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #7 am: 17. Februar 2008, 09:29:40 »
Ach, das ist ja spannend, dass sich unser selektiver Wahrnehmer über selektive Wahrnehmung beklagt.


Paprika

  • Gast
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #8 am: 17. Februar 2008, 09:53:20 »
Liesa schrieb:
Zitat
Ach, das ist ja spannend, dass sich unser selektiver Wahrnehmer über selektive Wahrnehmung beklagt.


Wo ist mir selektive Wahrnehmung vorzuwerfen?

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #9 am: 17. Februar 2008, 10:13:22 »
Zum Beispiel bei der Verknüpfung der Worte Krebs und Globuli. Da lieste nicht richtig, sondern kloppst gleich in die Tasten. Reflektier mal besser.

Du kommst mir manchmal vor wie jene Menschen, die - impfbedingt oder nicht, das wäre noch die Frage - sämtliche Zugverbindungen auswendig können (nur sind\'s bei Dir Statistiken, Vorsorgetermine usw.) und dabei nicht fähig sind, z. B. einkaufen zu gehen oder die richtigen Schuhe anzuziehen.

Offline cherrymuffin

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 160
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #10 am: 18. Februar 2008, 00:17:42 »
Paprika schrieb:
Zitat
cherrymuffin schrieb:
Zitat
Da ist was dran...

Wobei sich Kritiker immer ganz nett unterhalten und auch auf freundlicher Basis kommunizieren können, drifften die Befürworter immer wieder in einen sehr bösen Unterton ab.


Aha. Ich bin also böse zu euch, während ihr total nett zu mir seid.

:laugh:

Naja, warum sollte sich der Hang zu selektiver Wahrnehmung auch auf einzelne Aspekte beschränken.



Warum fühlst du dich angesprochen???B)

Hako

  • Gast
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #11 am: 18. Februar 2008, 11:52:25 »
Liesa schrieb:
Zitat
Zum Beispiel bei der Verknüpfung der Worte Krebs und Globuli. Da lieste nicht richtig, sondern kloppst gleich in die Tasten. Reflektier mal besser.


Ich verstehe immer noch nicht wo ich da nicht reflektiert habe. Es gibt genügend Leute die Krebs per Homöopathie behandeln. Warum also du nicht auch?

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #12 am: 18. Februar 2008, 12:36:01 »
Hako schrieb:
Zitat
Liesa schrieb:
Zitat
Zum Beispiel bei der Verknüpfung der Worte Krebs und Globuli. Da lieste nicht richtig, sondern kloppst gleich in die Tasten. Reflektier mal besser.


Ich verstehe immer noch nicht wo ich da nicht reflektiert habe. Es gibt genügend Leute die Krebs per Homöopathie behandeln. Warum also du nicht auch?



\"ICH\"? ? ?

Hakoprika oder Papko oder was?


1. ist waahnsinnig interessant, dass Du so dermaßen huddelig liest, dass Du nicht mal merkst, dass Dein Kompagnon gemeint war.

2. immer mal das von jemandem annehmen, was man selbst am doofsten findet - macht sympathisch!!!:lol:

Überhaupt ist die Frageform \"Warum nicht ...\" :S bestechend. Hako, Deine Sensibilität ist echt ne Schau.

Hako

  • Gast
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #13 am: 18. Februar 2008, 12:54:47 »
Tuberkulinum schrieb:
Zitat

Ich dachte erst Paprika ist Hako, aber die postings scheinen mir doch verschieden. Hako ist sicher Wolfsberg oder Baum(obwohl der ja eigentlich gesperrt ist)



Ich blick da nicht mehr durch.

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Wer ist eigentlich Paprika?
« Antwort #14 am: 18. Februar 2008, 13:01:26 »
Kenn ich nicht, die Herren :evil: :zorn: :evil: :zorn: :evil:, da war ich noch nicht mit dabei.

Aber wenn Du Dich so schön angesprochen fühlst, wenn man Herrn Paprika meint, dann liegt der Gedanke doch nahe, oder?

Mir ist es derweil schnurzpielegal, ob Ihr einer seid oder zwei. Eure Menschenkenntnis ist jedenfalls gleich schlecht.

 

Seite erstellt in 0.011 Sekunden mit 19 Abfragen.