Autor Thema: Brauche dringend Rat!!!!!  (Gelesen 57937 mal)

Offline Darosa

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 2
Brauche dringend Rat!!!!!
« am: 15. Februar 2008, 22:59:01 »
wir fliegen am 02.03.2008 nach ägypten, haben eine tochter die ist 18 monate alt, es wird empfohlen sich gegen thyfus und hepatitis a impfen zu lassen. wir sind grosse impfkritiker. doch haben wir rießige angst, weil es ja afrika ist und man weiss ja nie. nun stellt sich die frage, sollen wir uns alle impfen oder nicht.
über schnelle antworten & ratschläge würde ich mich rießig freuen.

darosa:(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 231 »


Offline Anke

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 410
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #1 am: 16. Februar 2008, 12:03:00 »
Hallo Darosa,

das Problem ist ja, dass ein Impfschutz nicht innerhalb dieser kurzen Zeit aufgebaut werden kann.
Dann kann man es wohl besser gleich lassen.

Habt ihr das nicht vorher gewußt?

Ich war vor 10 Jahren mal in Ägypten,habe mich nicht extra impfen lassen.
Hatte aber ziemlich schlimmen Durchfall, der auch zuhause noch ein paar Wochen anhielt.

Ihr solltet auf jeden Fall vermeiden, dort Leitungswasser zu trinken!

Mit einem Kleinkind ist das sicher alles nicht so toll.

Viele Grüße Anke

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #2 am: 16. Februar 2008, 12:19:19 »
Anke schrieb:
Zitat
Hallo Darosa,

das Problem ist ja, dass ein Impfschutz nicht innerhalb dieser kurzen Zeit aufgebaut werden kann.
Dann kann man es wohl besser gleich lassen.




BOOOOOOOAAAAHHHHH Anke. Erzähl der Frau nicht so einen Scheiß. Es ist zum aus der Haut fahren. Wenn Du keine Ahnung hast dann halt die Finger still. Übernimmst Du die Verantwortung wenn Darosa oder jemand aus ihrer Familie erkranken?

Es sind noch etwa zwei Wochen Zeit. Da kann man in jedem Fall noch was machen. Bei Hepatitis A ist eine passive Impfung notfalls noch am Abreisetag möglich. Die aktive funktioniert aber in diesem Fall auch noch. Bei Typhus wirds etwas knapp, aber auch da kann man noch ganz normal impfen (sollte dann aber vielleicht an den ersten Tage besonders vorsichtig sein).


Also Darosa: am Montag zum Arzt, dann ist das (fast) kein Problem.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 230 »

Offline Anke

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 410
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #3 am: 16. Februar 2008, 12:36:30 »
Zitat
Paprika schrieb:



BOOOOOOOAAAAHHHHH Anke. Erzähl der Frau nicht so einen Scheiß. Es ist zum aus der Haut fahren. Wenn Du keine Ahnung hast dann halt die Finger still. Übernimmst Du die Verantwortung wenn Darosa oder jemand aus ihrer Familie erkranken?


BOOOOOOOAAAAHHHHH Paprika!Der Held der Tages, jetzt hast du es mir aber gegeben!
Übernimmst du die Verantwortung für einen Impfschaden?

 


Zitat
Also Darosa: am Montag zum Arzt, dann ist das (fast) kein Problem.


Ja, Darosa, dann mal viel Spaß beim Arzt.So als Impfkritiker ist das ja immer wieder ein Vernügen.

Fliegt doch lieber nach Mallorca.


Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #4 am: 16. Februar 2008, 13:49:33 »
Anke schrieb:
Zitat


Übernimmst du die Verantwortung für einen Impfschaden?[/quote]

Nach diesem beschissenen Argument konnte man die Uhr stellen. Willst du dich damit rechtfertigen? Als wäre das auch nur annähernd gleich wahrscheinlich.

Ich kann sagen dass mein Ratschlag dass geringste Risiko darstellt und durch wissenschaftliche Untersuchungen unermauert ist. Ich kann sagen dass alle Leute die Ahnung davon haben es genauso machen würden. Man kann Risiken nicht ausschließen, aber man kann sie minimieren. Du tust das Gegenteil.

Was hast du zu bieten? Bislang eine falsche medizinische Aussage, nämlich dass da nichts mehr zu machen ist und die durch nichts bestätigte und vielmehr glasklar widerlegte Laienmeinung dass die Folgen der Impfung schlimmer sind als die der Erkrankung.

Zitat

Ja, Darosa, dann mal viel Spaß beim Arzt.So als Impfkritiker ist das ja immer wieder ein Vernügen.


Ja Anke, dann lass dir mal Typhus oder ne Hepatitis durch deinen großartigen HP behandeln, am besten homöopathisch. Aber ich schätze dann sind die bösen fiesen Ärzte wieder gut genug, ist ja ein Notfall, gelle? Ich hoffe du bezahlst die Behandlung auch selbst.



Zitat
Fliegt doch lieber nach Mallorca.


Super Tip.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 230 »

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #5 am: 16. Februar 2008, 15:04:15 »
Mit Kleinkind würde ich auch zu Hause bleiben ... wenn\'s aber nicht anders geht, dann lass Dich von einem Arzt Deines Vertrauens beraten und nicht von Paprika, unserem tapferen Impfritter.

@Alle: Hier ist natürlich nicht der Ort, wo auch nur die Spur einer Impfberatung übernommen werden könnte. Das muss, wie gesagt, ein Arzt machen, in diesem Fall einer, der sich mit Reisemedizin auskennt (und vielleicht auch die Risiken der einzelnen Impfungen einzuschätzen weiß).

Natürlich gilt auch für Paprika und Hako, dass sie hier nicht \"beraten\" können. Ist Euch doch klar, oder?

:vorsicht:

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #6 am: 16. Februar 2008, 15:11:46 »
Liesa schrieb:
Zitat
Mit Kleinkind würde ich auch zu Hause bleiben ... wenn\'s aber nicht anders geht, dann lass Dich von einem Arzt Deines Vertrauens beraten und nicht von Paprika, unserem tapferen Impfritter.


Naja, meine Ratschläge sind im Gegensatz zu Ankes immerhin sachlich richtig.

Deshalb mein Hinweis: ab zum Arzt, am Montag

Zitat

@Alle: Hier ist natürlich nicht der Ort, wo auch nur die Spur einer Impfberatung übernommen werden könnte. Das muss, wie gesagt, ein Arzt machen, in diesem Fall einer, der sich mit Reisemedizin auskennt (und vielleicht auch die Risiken der einzelnen Impfungen einzuschätzen weiß).


Wow, endlich mal ein vernünftiger Vorschlag.


Zitat
Natürlich gilt auch für Paprika und Hako, dass sie hier nicht \"beraten\" können. Ist Euch doch klar, oder?


Du siehst hoffentlich den Unterschied zwischen Ankes und meinem Ratschlag. Sollte ich die falschen Informationen von Anke so stehen lassen?

Ich bin der erste der sagt dass das man zum Arzt gehen soll.

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #7 am: 16. Februar 2008, 15:17:59 »
Paprika schrieb:
Zitat

Wow, endlich mal ein vernünftiger Vorschlag.





O, Paprika, zuviel der Ehre!  :dancing:


Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #8 am: 16. Februar 2008, 15:28:32 »
Liesa schrieb:
Zitat
Paprika schrieb:
Zitat

Wow, endlich mal ein vernünftiger Vorschlag.





O, Paprika, zuviel der Ehre!  :dancing:


Kannst dich ja mal revanchieren indem du mal aus deiner Sicht sagst ob Ankes Tip jetzt der bessere war oder meiner.

Offline BrigitteE

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #9 am: 16. Februar 2008, 15:30:07 »
Zitat
wir fliegen am 02.03.2008 nach ägypten, haben eine tochter die ist 18 monate alt, es wird empfohlen sich gegen thyfus und hepatitis a impfen zu lassen. wir sind grosse impfkritiker. doch haben wir rießige angst, weil es ja afrika ist und man weiss ja nie. nun stellt sich die frage, sollen wir uns alle impfen oder nicht.
über schnelle antworten & ratschläge würde ich mich rießig freuen.


Hallo Darosa,
dann will ich auch noch meinen Senf dazugeben::)

Ich würde mich nicht impfen lassen, zu einem Homöopathen gehen und mir eine vernünftige Taschen/Reiseapotheke zusammenstellen lassen. (Ich weiß nicht ob du dich mit Homöopathie auskennst bzw. dich so behandeln lässt. Ich kann es dir nur empfehlen.)
Ich nehme nicht an dass du deiner kleinen Tochter ungewaschenes Obst oder Leitungswasser zu trinken gibst. Wo soll sie sich anstecken?
Vertrau auf dein eigenes Urteilsvermögen und auf das gute (ungeimpfte ;)
) Immunsystem deiner Tochter.Ich gehe mal davon aus dass es gesund ist. :)

Meine Freundin hat eine Blutvergiftung , zum Schrecken ihres Ehemannes ,nur homöopathisch behandelt.Er hat sie gebeten ins Krankenhaus zu fahren. Daraufhin hat sie sich eine Kugelschreiber-Markierung am Arm angebracht und ihm versprochen, wenn der rote Strich über die Markierung geht würde sie ins Krankenhaus gehen.Aber so weit ist es nicht gekommen. Als angehende Homöopathin hat sie sich auf ihre Weise kuriert.
Es gibt auch außerhalb der Schulmedizin noch genug Möglichkeiten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 62 »

Offline BrigitteE

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 127
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #10 am: 16. Februar 2008, 15:36:50 »
Paprika, würdest du das Risiko einer weiteren Impfung eingehen, wenn eins deiner Kinder schon einen Impfschaden hat?
Hättest du nicht Angst, dass der Schaden wieder größer wäre als der mögliche Nutzen?
Das würde mich jetzt wirklich interessieren.
Über eine ehrliche Antwort, ohne Polemik, würde ich mich freuen!

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #11 am: 16. Februar 2008, 15:39:07 »
BrigitteE schrieb:
Zitat

Hallo Darosa,
dann will ich auch noch meinen Senf dazugeben::)

Ich würde mich nicht impfen lassen, zu einem Homöopathen gehen und mir eine vernünftige Taschen/Reiseapotheke zusammenstellen lassen. (Ich weiß nicht ob du dich mit Homöopathie auskennst bzw. dich so behandeln lässt. Ich kann es dir nur empfehlen.)


Typhus ist eine lebensgefährliche Infektionskrankheit die sicher nicht mittels einer homöopathischen Reiseapotheke behandelt werden kann, sondern unbedingt den Einsatz von Antibiotika erfordert.

Es ist absolut unverantwortlich einen solchen lebensbedrohenden Unsinn als Tip zu geben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 62 »

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #12 am: 16. Februar 2008, 15:41:14 »
Paprika - mir ist das so was von wurscht. Ich fahre mit meinen Kleinkindern nicht nach Ägypten. Basta.

Wenn Du nicht so viel rumlabern würdest, dann würde ich fast sagen, dass Dein Tipp meinem näher kam, aber das arrogante Drumrum finde ich ziemlich ätzend. Du missionierst mir einfach zuviel. Das kann ich auch bei den Religiösen nicht leiden, und Ihr seid denen im Verhalten so ähnlich, dass ich da nichts mehr von Humanismus - diesem Lorbeerkranz, mit denen Ihr Euch so gern schmückt - entdecken kann.

Wenn Du mal Kinder hast, erzieh die in Deinem Sinne - und wenn Du das schaffst, hast Du schon viel geleistet.

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #13 am: 16. Februar 2008, 15:45:33 »
BrigitteE schrieb:
Zitat
Paprika, würdest du das Risiko einer weiteren Impfung eingehen, wenn eins deiner Kinder schon einen Impfschaden hat?
Hättest du nicht Angst, dass der Schaden wieder größer wäre als der mögliche Nutzen?
Das würde mich jetzt wirklich interessieren.
Über eine ehrliche Antwort, ohne Polemik, würde ich mich freuen!


Ich würde abklären ob es sich tatsächlich um einen Impfschaden handelt (ich möchte gerne die richtig Antwort, nicht die bequemste, bei der ich die Schuld an andere abwälzen kann). Dann würde ich schauen ob es medizinische Gründe (genetische Dispositionen etc) gibt die einer Impfung entegegenstehen und dann ggf. impfen.

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #14 am: 16. Februar 2008, 15:51:48 »
Paprika schrieb:
Zitat

Ich würde abklären ob es sich tatsächlich um einen Impfschaden handelt (ich möchte gerne die richtig Antwort, nicht die bequemste, bei der ich die Schuld an andere abwälzen kann). Dann würde ich schauen ob es medizinische Gründe (genetische Dispositionen etc) gibt die einer Impfung entegegenstehen und dann ggf. impfen.


Der Impfschaden meines Sohnes IST einer.
Wenn Du in solchen Fällen weiter impfst, dann soll Dich keiner daran hindern; ich tu\'s jedenfalls nicht.

 

Seite erstellt in 0.018 Sekunden mit 38 Abfragen.