Autor Thema: Brauche dringend Rat!!!!!  (Gelesen 69089 mal)

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #60 am: 24. Februar 2008, 08:35:15 »
Hallo Gaston, worunter fallen denn 50% der saudi-arabischen Schulkinder, Drogennutzer, Homosexuelle oder Alkoholiker?


Zitat
Prevalence of hepatitis A virus among Saudi Arabian children: A community-based study.
Al Rashed RS.


Department of Medicine, College of Medicine and KKUH, King Saud University, Riyadh, Saudi Arabia.

HAV is endemic in Saudi Arabia, with about 90% of the adult population having positive anti-HAV. A population-based survey of hepatitis B virus markers provided an opportunity to determine the age-related prevalence of anti-HAV among Saudi children and examine some of the factors that influence its transmission in the community. The overall prevalence of anti-HAV is 52.4% of 4375 children tested. There was no significant difference in HAV prevalence between males and females (51.3% vs 53.5%). The age-specific rates, which were similar in both sexes, indicated the lowest rate in infants with a steady increase in the older age group. There was a marked regional variation in anti-HAV prevalence, the Eastern region showing the lowest prevalence (38.4%), while the Northwestern region showed the highest prevalence (67%). In nearly all the regions, rural inhabitants had a higher prevalence than urban residents. Socioeconomic factors had a significant correlation with the prevalence of anti-HAV, with the level of education of parents having the strongest influence on HAV prevalence. The high overall HAV prevalence in children confirms that Saudi Arabia is endemic for HAV infection, despite the recent improvement in the socioeconomic standards of its population. The pattern of HAV may be changing in Saudi Arabia as the prevalence has dropped in the Central province compared to previous reports. The need for the introduction of hepatitis A vaccination will be determined in the future definition of HAV epidemiology in Saudi Arabia.


Hako

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #61 am: 25. Februar 2008, 09:26:14 »
Paprika schrieb:
Zitat
Hallo Gaston, worunter fallen denn 50% der saudi-arabischen Schulkinder, Drogennutzer, Homosexuelle oder Alkoholiker?


Zitat
Prevalence of hepatitis A virus among Saudi Arabian children: A community-based study.
Al Rashed RS.


Department of Medicine, College of Medicine and KKUH, King Saud University, Riyadh, Saudi Arabia.

HAV is endemic in Saudi Arabia, with about 90% of the adult population having positive anti-HAV. A population-based survey of hepatitis B virus markers provided an opportunity to determine the age-related prevalence of anti-HAV among Saudi children and examine some of the factors that influence its transmission in the community. The overall prevalence of anti-HAV is 52.4% of 4375 children tested. There was no significant difference in HAV prevalence between males and females (51.3% vs 53.5%). The age-specific rates, which were similar in both sexes, indicated the lowest rate in infants with a steady increase in the older age group. There was a marked regional variation in anti-HAV prevalence, the Eastern region showing the lowest prevalence (38.4%), while the Northwestern region showed the highest prevalence (67%). In nearly all the regions, rural inhabitants had a higher prevalence than urban residents. Socioeconomic factors had a significant correlation with the prevalence of anti-HAV, with the level of education of parents having the strongest influence on HAV prevalence. The high overall HAV prevalence in children confirms that Saudi Arabia is endemic for HAV infection, despite the recent improvement in the socioeconomic standards of its population. The pattern of HAV may be changing in Saudi Arabia as the prevalence has dropped in the Central province compared to previous reports. The need for the introduction of hepatitis A vaccination will be determined in the future definition of HAV epidemiology in Saudi Arabia.



Interessant. 90% der saudiarabischen Bevölkerung müssten wegen Alkoholmißbrauch, Homosexualität oder Drogenkonsum hingerichtet werden, wenn die Viren\"skeptiker\" recht hätten und diese Faktoren die Hauptursache für Hepatitis sind.

Offline kat

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 712
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #62 am: 25. Februar 2008, 09:43:47 »
Was Gaston schreibt...da ist sicher was dran!

Buch: http://www.amazon.de/Virus-Wahn-Torsten-Engelbrecht/dp/3891891474/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=books&qid=1203928856&sr=8-1

...dieses Buch wurde mir u.a. von einem impfkritischen Arzt empfohlen! Habe schon mal kurz reingelesen, es ist gut geschrieben...aus Zeitgründen konnt ich es leider noch nicht richtig lesen.

Viele Grüße
Kat

Hako

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #63 am: 25. Februar 2008, 09:59:47 »
kat schrieb:
Zitat
Was Gaston schreibt...da ist sicher was dran!

Buch: http://www.amazon.de/Virus-Wahn-Torsten-Engelbrecht/dp/3891891474/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=books&qid=1203928856&sr=8-1

...dieses Buch wurde mir u.a. von einem impfkritischen Arzt empfohlen! Habe schon mal kurz reingelesen, es ist gut geschrieben...aus Zeitgründen konnt ich es leider noch nicht richtig lesen.

Viele Grüße
Kat


Willkommen in der Welt der Verschwörungstheoretiker.

AIDS gibt es gar nicht, HIV sowieso nicht. Hepatitis C ist eine Erfindung.

Viel Spaß damit!


Sorry, wenn ihr euch solcher Quellen bedent ist euch nicht zu helfen.


Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #64 am: 25. Februar 2008, 10:03:16 »
Ich hab\'s so ziemlich komplett gelesen; weiß aber nicht, was ich davon halten soll.

Noch immer habe ich keine plausible Antwort, wie diese \"Virusleugner\":)  Ansteckung bzw. (auch nur eine kleine Familien-)Epidemie erklären.

Klar ist mir nur, dass sich nicht jeder ansteckt, der mit den \"Viechern\" :woohoo:  :X :X :pinch: in Kontakt gerät, und dass man da auch jenseits der Impfungen viiiiel machen kann/ machen könnte.

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #65 am: 25. Februar 2008, 10:07:02 »
Hakolein, bittebitte ein paar Infos über die Autoren - weiß nix über die.

Offline Nessie

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 168
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #66 am: 25. Februar 2008, 10:38:02 »
Gaston schrieb:
Zitat
thor74 schrieb:
Zitat


Vorsichtig war ich auch auf den Toiletten ausserhalb des Schiffes bzw. des Hotels wegen der Hepatitisgefahr.
Hatte Desinfektionstücher mit und bin nur wenn absolut nötig auf Toilette gegangen.
Wenn möglich nicht hinsetzen!



Hallo thor,
das ist so ne Sache mit den angeblichen Hepatitis-Viren...ich gehöre bekanntlich hier zu den Virus-Skeptikern, schon mal was davon gehört? Jedenfalls hab ich grad ein wenig gestöbert in einem Hepatitis-Forum http://lumed.de/c/cgi/cib/forums.cgi?forum=3 , und mein Verdacht hat sich bestätigt: Alle Betroffenen sind entweder (Ex-)Alkoholiker, (Ex-)Drogensüchtige, homosexuell (evtl. Popperskonsumenten) oder bekamen Bluttransfusionen. Und eine Hep-Impfung als Auslöser ist auch nicht unwahrscheinlich B)  
Fazit: Für diese Leberentzündungen brauchts keine Viren, daher sind auch die Hep-Impfungen sinnlos. Kurz gesagt: Man bekommt ne Hepatitis, wenn die Leber, unser Entgiftungsorgan, zu vielen \"Stressoren\" ausgesetzt ist, also Giften wie Alkohol. Auch andauernde Bluttransfusionen können aus bestimmten Gründen die Leber belasten, da benötigt man keine krankheitserregenden Viren als Verursacher.

Dein Beispiel mit den Toiletten..., wenn das alles so wäre mit diesen krankheitserregenden Hepatitis-Viren, dann müssten ja die Toiletten-Reinigungskräfte ziemlich häufig an Hep. erkranken. Ich bezweifle das aber. Im Gegenteil, manche Putzfrauen schützen sich überhaupt  nicht mit Handschuhen usw., und gehen bei Bedarf sogar mit dem ganzen Arm in die Kloschüssel um Fremdkörper zu beseitigen, war mal zu sehen vor ein paar Jahren bei einer TV-Doku. :woohoo:


Hallo Ihr Lieben,

also soviel B12 kann man mir im Leben nicht infundieren, dass ich einen solchen Schwachsinn ertragen kann!

Das ist noch nicht einmal Unfug, das hier geht gar nicht!

Lieber Gaston,

mal abgesehen davon, dass ich die Viren - gibts - nicht - Verschwörungstheorie schon für Schwachsinn pur halte,
hast Du vielleicht mal gehört, dass es mehrere UNTERSCHIEDLICHE Hepatitis - Erreger gibt?

Hep A ist der typische \"Urlaubskeim\", gern mal im Wasser oder auf dem Salat... dagegen kann man impfen
Meistens verheilt er aber auch auch ohne GROSSE Komplikationen, leider nicht bei allen.

Übrigens zu den Toilettenfrauen... Einmal Hep A bringt lebenslange Imunität (wie meist die Impfung auch...)

Hep B ist ein Virus, welches durch Körperflüssigkeiten übertragen wird. Die Leberentzündung ist einiges schlimmer als Hep A, heilt aber auch oft noch relativ glimpflich aus, manche Patienten werden auch Dauerausscheider, damit wären manche Jobs (Lebensmittel...) sozusagen \"gegessen\".
Mit Impfung wäre das nicht passiert, denn diese ist ebenfalls möglich.

Hep C -leider keine Impfung möglich- verläuft irendwann immer tödlich, weil die Leberzhirrose bestimmt kommt.
Das Virus wird ebenfalls durch Körperflüssigkeiten übertragen.

Desweiteren gibt es noch einige Hep - Varianten mehr, die aber normalerweise keine große Rolle spielen.

Den Virusleugnern möchte ich anbieten, geht doch mal (ungeschützt) in ein Krankenhaus und pflegt ein paar Ebola - Opfer.
Schade nur, dass Ihr mir dann höchstwahrscheinlich nix mehr über den Infektionsweg erzählen könnt.

Und sorry, Ihr wisst, dass ich auch intolerant sein kann (und es liegt nicht am B12 :o)   ), aber so was kann ich nicht stehen lassen. Das hat auch nix mit Impfungen zu tun.

Ich arbeite jeden Tag mit Antikörpern gegen diverse Infektionskrankheiten. Sie sind hochspezifisch.

LG, Nessie

Offline JimPansen

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #67 am: 25. Februar 2008, 11:13:32 »
Hako schrieb:
Zitat
Willkommen in der Welt der Verschwörungstheoretiker.

AIDS gibt es gar nicht, HIV sowieso nicht.

Hey, nicht die (verschwörungstheoretischen) Tatsachen verdrehen:
AIDS gibt es, HIV auch. Aber HIV ist ungefährlich und nicht die Ursache für AIDS. ;)

MfG
Jim


Offline Nessie

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 168
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #68 am: 25. Februar 2008, 16:17:45 »
JimPansen schrieb:
Zitat
Hako schrieb:
Zitat
Willkommen in der Welt der Verschwörungstheoretiker.

AIDS gibt es gar nicht, HIV sowieso nicht.

Hey, nicht die (verschwörungstheoretischen) Tatsachen verdrehen:
AIDS gibt es, HIV auch. Aber HIV ist ungefährlich und nicht die Ursache für AIDS. ;)

MfG
Jim


Jim, mach mich bitte nicht schwach - hier (in diesem Threat) steht eh schon so viel Bockmist...

Büddde!!

LG,Nessie

Edit: \"in diesem Threat\" eingefügt um Missverständnissen vorzubeugen...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 157 »

Paprika

  • Gast
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #69 am: 26. Februar 2008, 08:45:20 »
JimPansen schrieb:
Zitat
Hako schrieb:
Zitat
Willkommen in der Welt der Verschwörungstheoretiker.

AIDS gibt es gar nicht, HIV sowieso nicht.

Hey, nicht die (verschwörungstheoretischen) Tatsachen verdrehen:
AIDS gibt es, HIV auch. Aber HIV ist ungefährlich und nicht die Ursache für AIDS. ;)

MfG
Jim


Ich soll Dir was von einem an HIV erkrankten Bekannten von mir bestellen:

[size=8]Arschloch[/size]


Aber das war sicher nur ein Spaß von Dir, gelle?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 230 »

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #70 am: 26. Februar 2008, 08:53:06 »
Nee, dass hatter nicht verdient, der Jim.

Dass es Ungereimtheiten/ Unwägbarkeiten bezgl. AIDS gibt, ist doch wohl unbestritten? M. W. waren beispielsweise die Prognosen zumindest für unsere europäischen Gefilde ERHEBLICH desolater, als die Wirklichkeit im Moment aussieht.

Offline Nessie

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 168
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #71 am: 26. Februar 2008, 09:08:06 »
Liesa schrieb:
Zitat
Nee, dass hatter nicht verdient, der Jim.

Dass es Ungereimtheiten/ Unwägbarkeiten bezgl. AIDS gibt, ist doch wohl unbestritten? M. W. waren beispielsweise die Prognosen zumindest für unsere europäischen Gefilde ERHEBLICH desolater, als die Wirklichkeit im Moment aussieht.


Hallo Ihr Lieben :o)

Wenn ich Dich richtig verstehe, Liesa, dann meinst Du dass eigentlich VIEL mehr Menschen an AIDS (infolge von HIV) sterben müßten als sie es tun?

Vielleicht liegt die Besserung an den (bösen Chemie-) Medis die Infizierte heute frühzeitig bekommen, um die AIDS - Erkrankung so lange wie möglich zu unterdrücken?
Vielleicht adaptiert sich der menschl. Körper ja auch gerade an das Virus...

Warum es Zweifel am Erkrankungsweg geben soll verstehe ich nicht.

LG, Nessie

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #72 am: 26. Februar 2008, 09:58:36 »
Nessie schrieb:
Zitat


Wenn ich Dich richtig verstehe, Liesa, dann meinst Du dass eigentlich VIEL mehr Menschen an AIDS (infolge von HIV) sterben müßten als sie es tun?


Nein, nein, so war\'s eigentlich nicht gemeint ... \"sterben müssten\" ist in meinem Wortschatz - in solchen Zusammenhängen - eher nicht \"vorhanden\". Es ging mir mehr um die Zahl der Infizierten/ der Infektionen. Wenn ich mich recht erinnere, klang das um 1990 noch anders, da war - aus welchen Gründen auch immer - ziemliche Panik angesagt.
 
Oder, was mir immer so komisch vorkommt - es klingt für mich geradezu rassistisch, wenn immer wieder mal auf die (promiskuitive) Lebensweise \"der\" Afrikaner hingewiesen wird ...

Offline Nessie

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 168
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #73 am: 26. Februar 2008, 10:37:48 »
Liesa schrieb:
Zitat
Nessie schrieb:
Zitat


Wenn ich Dich richtig verstehe, Liesa, dann meinst Du dass eigentlich VIEL mehr Menschen an AIDS (infolge von HIV) sterben müßten als sie es tun?


Nein, nein, so war\'s eigentlich nicht gemeint ... \"sterben müssten\" ist in meinem Wortschatz - in solchen Zusammenhängen - eher nicht \"vorhanden\". Es ging mir mehr um die Zahl der Infizierten/ der Infektionen. Wenn ich mich recht erinnere, klang das um 1990 noch anders, da war - aus welchen Gründen auch immer - ziemliche Panik angesagt.
 
Oder, was mir immer so komisch vorkommt - es klingt für mich geradezu rassistisch, wenn immer wieder mal auf die (promiskuitive) Lebensweise \"der\" Afrikaner hingewiesen wird ...


Hallo Liesa,

sorry, da hatte ich Dich falsch verstanden.

Aber es ist doch schon so, dass hier in den 80/90ern noch massiv \"Werbung\" für Kondome gemacht wurde. Ich denke, dass viele Kiddies das schon in der Schule lernen. Und die Erwachsenen kriegen die Info in jeder Zeitung...

Aber man hat auch gesehen, dass der Umgang mit HIV laxer wird - die Ansteckungen steigen wieder an.

Was \"die\" Afrikaner angeht, gibt es sie wahrscheinlich genausowenig wie \"die\" Europäer...
ABER: Sorry, wenn das rasistisch ist: in vielen Afrikanischen Kulturen herrschen auch noch seltsame Gebräuche... Das das Entjungfern vor HIV schützen soll, z.B.
Da vergreifen sich immer wieder Männer an Säuglichen, weil eine 4 jährige möglicherweise nicht mehr schützt...

Das ist schon krass. Dazu kommt noch dass in anderen afrikanischen Gebieten (Elfenbeiküste?) die kath. Kirche mitmischt und Kondome verbietet...

Mich wundert da gar nix mehr.

LG, Nessie - die nicht so rassistisch ist, wie sich das leider ließt

Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Aw: Brauche dringend Rat!!!!!
« Antwort #74 am: 26. Februar 2008, 11:21:43 »
Nein, liebe Nessie, Du warst selbstverständlich nicht gemeint, sondern eben diese Berichterstattung - von der ich eben überhaupt nicht abschätzen kann, ob sie der Wirklichkeit entspricht (d. h. ob nicht wenige Fälle aufgebauscht werden etc.). Hinsichtlich der kath. Kirche muss man den offiziellen Klerus schon deutlich von der \"Basis\" im Alltag unterscheiden.

 

Seite erstellt in 0.013 Sekunden mit 19 Abfragen.