Autor Thema: Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage  (Gelesen 7802 mal)

Offline mamimelli

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 8
Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« am: 27. November 2007, 08:36:13 »
Hallo!
Habe etwas gefunden, was vielleicht den einen oder anderen hier interessiert.
man braucht schon ein wenig Zeit um es zu lesen:

http://www.wissenschafts-pressekonferenz.de/cgi-bin/WebObjects/WPKCMS.woa/wa/bericht?documentId=LSTX11392


würde mich freuen eure Meinungen dazu zu lesen:-)

lg Mamimelli
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 62 »


Offline Liesa

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re:Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« Antwort #1 am: 27. November 2007, 09:11:54 »
Hallo mamimelli, leider funktioniert der Link (bei mir jedenfalls) nicht.

Liesa

Offline mamimelli

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 8
Re:Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« Antwort #2 am: 27. November 2007, 09:19:48 »
Och, ich kann machen was ich will...funktioniert einfach nicht....
tut mir leid.
Vielleicht funktioniert dieser link....

 
http://www.wissenschafts-pressekonferenz.de/

Dann Impfen in die Suchleiste, dann auf -Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage gehen.

lg Mamimelli
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 163 »

Offline Tuberkulinum

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 126
Re:Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« Antwort #3 am: 27. November 2007, 11:16:05 »
Darüber hatten wir schon mal im alten Forum diskutiert. Die Sendung damals war hochinteressant, aber wurde ja von gewissen Seiten hochgradig bekämpft(siehe den Text).
Ich habe hier noch ein Skript der ersten Sendung, welches man bis zum Erscheinen der zweiten Sendung runterladen konnte:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 62 »


Offline Tuberkulinum

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 126
Re:Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« Antwort #4 am: 27. November 2007, 11:40:56 »
Hatte eben nicht geklappt. Hier nochmal:

Offline Klausi

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 130
Re:Impfen: Wissenschaft oder Glaubensfrage
« Antwort #5 am: 27. November 2007, 11:44:49 »
Hallo,

hier nochmal der Link, ich hoffe, der funktioniert bei euch:
http://www.wissenschafts-pressekonferenz.de/cgi-bin/Webobjects/WPKCMS.woa/wa/bericht?documentId=LSTX11392

Jedenfalls finde ich den Bericht des Journalisten sehr aufschlussreich, so zeigen seine Recherchen deutlich auf, das das Thema Impfen doch eher im Bereich des Glaubens und der Profitgier anzusiedeln ist und mit Wissenschaft nicht viel zu tun hat. Die Impfbefürworter konnten zumindestens keine wissenschaftlichen Belege bringen, die ihre Religion untermauert hätte. Und wie besessen und fanatisch Glaubensbrüder- und schwestern ihre Religion interpretieren können, kann man ja leider auf der Welt immer wieder sehen.
Ich glaube, da hilft nur, das man die Menschen anhand von Fakten sachlich aufklärt.  

Grüsse
Klausi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 62 »
Wie lange sind Impfungen ohne echten Wirkungsnachweis in der etablierten Wissenschaft noch tragbar?

 

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 19 Abfragen.