Autor Thema: U4 - Unverschämter Arzt!!!  (Gelesen 19359 mal)

Offline englein

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1
Aw: U4 - Unverschämter Arzt!!!
« Antwort #15 am: 30. April 2009, 21:20:35 »
All das zeigt doch, das ein groh an Kinderärzten nach dem Geldbeutel entscheiden. Auch ich habe mit meinen 1 jährigen Sohn tolle Dinge erlebt. Und weil ich die Impfungen nicht will, wird einem gleich erzählt wie schlimm manche Krankheiten verlaufen bis hin zum Tod. Und ich möchte doch dann dafür unterschreiben, das ich die Impfungen nicht vornehmen lassen will (Windpocken, Mumps und Röteln und die Menigokken und was sonst noch alles). Ach und Impfungen haben ja überhaupt keine Nebenwirkungen, vielleicht mal ein wenig Fieber.... Gott sei Dank haben meine Kinder ne Mutter, an der das abprallt. Hier muss man eben immer Standfest sein. Vielleicht bringt man dem Arzt mal Zahlen von Impfgeschädigten mit... wie er da wohl reagiert...


Phoenix26

  • Gast
Aw: U4 - Unverschämter Arzt!!!
« Antwort #16 am: 04. Mai 2009, 20:38:21 »
Was sich der Kinderarzt da geleistet hat, ist schon echt die Härte.
Das habe ich auch noch nicht erlebt!

Wir können uns jetzt seit über 4,5 Jahren gegen die Impfungen wehren.
Zwar müssen wir dafür unterschreiben, dass wir über das Impfen \"aufgeklärt\" :wand: wurden, aber damit ist die Diskussion dann mit der Ärztin bis zur nächsten U erledigt.
Bei der nächsten U wird das ganze Thema nur etwas schlimmer werden, da es dann um den Schulbesuch geht.
Aber bis dahin haben wir weitere Gründe, warum wir nicht impfen lassen.
Ich würde gern den Kinderarzt wechseln, aber leider gibt es keine Auswahl hier in der Gegend!
Zum Glück müssen wir nur äußerst selten zum Kinderarzt.
Eigentlich haben wir nur Termine zur U! ;)

Bleib standhaft gegen solche Ärzte!!!

LG Phoenix

Offline Nini31

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 4
Aw: U4 - Unverschämter Arzt!!!
« Antwort #17 am: 15. Mai 2009, 20:10:07 »
Hallo!

Wenn du ein völlig ungeimpftes Kind hast, kannst du dir sicher sein, deutlich weniger Arztbesuche machen zu müssen! Unser Kleiner ist auch in den Genuss völliger Impffreiheit gekommen und besticht durch beste Gesundheit! Wo mein Mann und ich mit fieser Erkältung oder Magen- und Darmgrippe flachliegen, hat er bestenfalls mal einen Nachmittag damit zu tun. Wir haben U1-Uwasweißich jetzt durch, dazu sechs verschiedene Kinderärzte.

Der Kleine ist jetzt 16 Monate alt und wir sind so froh, dass wir gerade in diesem ersten Jahr hart geblieben sind und allen Überredungsversuchen getrotzt haben. Denn wie ihr ja schon festgestellt habt, gibt es viele viele Kritiker, die immer wieder mit Horrerszenarien mundtot gemacht werden sollen und denen man jetzt schon sagt, dass ihr Kind sicher Schwierigkeiten beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten bekommen wird.

Wir bluffen manchmal und sagen einfach, dass er gegen einen Konservierungsstoff im Impfstoff allergisch ist und deshalb nicht geimpft werden darf. Da hat die Kita keine Probleme gemacht und hält sich ausgesprochen bereitwillig an unsere Anweisungen zur Wundversorgung.

Es helfen uns immer wieder die Ratgeberbücher von Dr. med. Friedrich Graf und gänzlich abgebracht vom Impfen hat uns Dr. Buchwald.

Lasst euch nicht entmutigen und steht das erste Jahr mit diesen vielen U-Terminen irgendwie durch! Ich bin sowieso der Meinung, dass diese vielen Termine u.a. dazu da sind, die Kids durch Impfungen krank zu machen und zu guten Pharmakunden werden zu lassen.

Alles wird gut!
Nini

PS. Ist zwar ein nicht ganz billiges Buch, aber wünscht euch doch \"Homöopathie und Gesunderhaltung bei Kindern und Jugendlichen\" von Friedrich Graf für eure Tochter. Wir wurden nach der Geburt von Krümel so oft gefragt was wir uns wünschen, aber auf die Idee sind wir gar nicht gekommen und haben das Geld für dieses Buch selber berappt. Hat sich aber gelohnt und selbst mein homöopathischer Allgemeinmediziner (der auch viele Säuglinge und Kinder betreut und auch die U\'s machen darf) hat keine besseren Tipps als dieses Buch.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 492 »

 

Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 38 Abfragen.