Autor Thema: PandemrixHallo  (Gelesen 16297 mal)

Offline Kranke Schwester!!

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 87
Aw:PandemrixHallo
« Antwort #15 am: 15. November 2012, 07:43:30 »
moin,

lieben dank holzwürmle.. .. ja eden, dann schreib doch mal.. würde mich sehr interessieren, was du da so für erfahrungen gemacht hast.

@kesse biene,

wie geht es dir, gibt es was neues in bezug der anerkennung von dem impfschaden? weiss man was genaues, was letztlich zu dem tragischen ende deines sohnes geführt hat??
drück dir sehr die daumen und wünsche dir alles gute

lg kranke schwester!!
ps: kat wie geht es dir??


Offline kat

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 712
Aw:PandemrixHallo
« Antwort #16 am: 16. November 2012, 10:48:36 »
Danke, uns gehts recht gut...haben nie wieder geimpft und nie wieder schulmed. medikamente genommen...fahren gut damit.

Sag mal mit der Sammelklage ists wohl nichts geworden?

Offline Kranke Schwester!!

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 87
Aw:PandemrixHallo
« Antwort #17 am: 16. November 2012, 16:04:29 »
ne leider nicht, in der richtung bin ich kein stück weiter. vermeintliche interessierte journalisten haben sich als unzuverlässig heraus gestellt. aber auch ich bzw. meine teenies 13 u. 14 j. haben den impfungen den rücken gekehrt.. der impfschaden war so schlimm und ist allen sehr plastisch im gedächtnis geblieben....das braucht def. kein mensch mehr..

ganz ohne schulmedizin geht es ja leider nicht bei mir durch die hashimoto thyreoditis, die fibro, das rheuma, den diabetes uvm. aber ich mache viel mit vit d3... seitdem sind wir auch so gut wie nicht mehr erkältet etc..

lg

Offline Eden

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5
Aw:PandemrixHallo
« Antwort #18 am: 16. November 2012, 16:59:01 »
Ich habe noch drei weitere gefunden, die wie ich Narkolepsie durch die Schweinegrippeimpfung bekommen haben.
Alle Ärzte sind nach wie vor mit der Situation überfordert oder wollen damit nichts zu tun haben.
Nächste Woche habe ich ein Interview, mal schauen was dabei rum kommt :-)
Ich möchte einfach nur das die Menschen die sich damals haben impfen lassen......wissen was los ist.
Es gab ja diese drei Impfungen......1 mit dieser Eiergeschichte, 2. Bestand aus zwei Impfungen und die dritte " für´s ahnungslose Volk" mit dem Impfbeschleuniger.
Ich und die anderen zwei die ich kenne, bekammen die letzte Impfung. Ich wurde nicht darüber aufgeklärt...was alles in dieser Impfung steckt....alles völlig harmlos ^^ hieß es.
Erst werden alle durch die Medien aufgefordert sich impfen zu lassen und dann will keiner darüber berichten was man mit uns angestellt hat :-(
Ich kämpfe dafür das auch alle anderen davon erfahren. Es würde doch heute keiner mehr auf die Idee kommen....wenn man Narkolepsie bekommt......das dies vielleicht auch von der Schweinegrippeimpfung sein könnte.

LG
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 3847 »


Offline Kranke Schwester!!

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 87
Aw:PandemrixHallo
« Antwort #19 am: 18. November 2012, 18:17:25 »
hallo eden,

würde mich freuen wenn du mal ne kurze info gibst, was bei dem interview rauskam. finde ich sehr interessant. sag mal bist du journalist?? leider hat es ja mit dem angeblich interessierten journalisten an meiner geschichte nicht geklappt, wenn du also evtl. noch interesse haben solltest sehr gerne.....im übrigen war es bei mir auch die pandemrix also die mir  adjuvanzien-thiomersal u.a. mist..

lg kranke schwester!!

 

Seite erstellt in 0.012 Sekunden mit 37 Abfragen.