Autor Thema: wieso wird man immer als rabenmutter betitelt  (Gelesen 6768 mal)

Offline jessica

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 6
wieso wird man immer als rabenmutter betitelt
« am: 04. Mai 2011, 00:07:28 »
ich stehe dazu das ich nicht impfen lasse. steht der satz im raum geht eine endlos diskusion los.
ich wäre eine mega schlechte mutter, mir gehören die kinder weggenommen, man will das jugendamt in kenntnis davon setzen, ich bin egoistisch und und und.
wie kann man nur die armen kinder. ich versaue denen ihr leben.

e ich habs so satt..... jedes mal soll ich mich rechtfertigen.
ach ja, meine kinder wären sooooo krank.... hmm schnupfen und husten bekomm ick nisch mit impfen weg oder??? son scheiss alles. sorry reg mich grade tierisch auf weil ich was im chat geschrieben habe. dann kam die frage ob mein sohn geimpft sei.... ich sagte nein und dann gings los. alle pumpe schön die chemiebomben in die babys und kinder rein. und zu mir sagen ich bin ne schlechte mutter. schade das es nicht mehr aufklärer übers impfen und co gibt.... dann würden die sicherlich ihre meinung ändern.

könnt ihr mich etwas aufbauen???


Offline presonic

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 687
Aw:wieso wird man immer als rabenmutter betitelt
« Antwort #1 am: 20. Mai 2011, 13:17:09 »
liebe jessica. reden ist silber, schweigen ist gold.

ich kann dir in deinem fall nur raten, zu tun, was du tust und nicht darüber zu reden. mit dem jugendamt ist in "gesundheitsfragen" nämlich nicht zu spaßen. man hat schon manchen unschuldigen eltern missbrauch u.ä. angedichtet, um ihnen die kinder wegzunehmen und dann zwangszuimpfen oder ihnen umstrittene medikamente zu geben.

reg dich nicht auf. ignorier diese menschen. im zweifelsfall würd ich dir sogar raten: lüg sie an. diese menschen glauben an lügen und wollen die wahrheit nicht wissen. sie sind zu dumm, um die wahrheit zu erkennen, selbst wenn sie vor ihnen auf dem tisch stehen würde.

DU bist KEINE rabenmutter! ganz im gegenteil!

Offline Maxl1001

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 6
Aw:wieso wird man immer als rabenmutter betitelt
« Antwort #2 am: 22. Mai 2011, 21:57:40 »
Hallo Jessica,

ich habe meine Kinder auch nicht geimpft. Erst haben wir uns gesagt im 1 Lebensjahr wird nicht geimpft, doch nach dem Jahr und vielen Recherchen haben wir uns entschieden die Kinder garnicht zu impfen. Ich stoße auch immer wieder auf Ablehnung, doch inzwischen stehe ich darüber.

Inzwischen versuche ich immer die Meinung meines Gegenüber herauszufinden und je nachdem welche Anschauung vertreten wird und danach richtet sich meine Gesprächsstrategie. Manchmal auch mit etwas tricksen.

Lass dich nicht unterkriegen. Meine Kinder sind immer in der Kita auch wenn irgendwelche Krankheiten kursieren.

Kopf hoch und viele Grüße

Anke

Offline MissParker

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 6
Aw:wieso wird man immer als rabenmutter betitelt
« Antwort #3 am: 14. Juni 2011, 21:48:46 »
Kopf hoch, Jessica, du bist eine sehr gute und verantwortungsbewusste Mutter!!! Es braucht ja Mut und Verstand, um sich gründlich über das Thema Impfen zu informieren und entgegen der dogmatischen Tradition und gegen den gesellschaftlichen Druck die Entscheidung zu treffen, sein Kind NICHT zu impfen!

Ich kenne deine Situation sehr gut und was es heisst, auf Ablehnung zu stossen, weil man gegen den Strom schwimmt... Allerdings erlaubt sich bei mir keiner, mich als verantwortungslos oder sonstwie abzustempeln, weil ich mich schon seit einigen Jahren sehr intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt habe und habe mittlerweile soviele Argumente parat, dass die Impfbefürwörter bei mir keine Chance haben, ihren Müll abzuladen... Manchmal lasse ich es auch sein oder bin etwas temperiert (z.B. in Gegenwart einer guten Freundin, die ihr Kind geimpft hat, mich aber nicht verurteilt), ansonsten kann und will ich einfach nicht schweigen, ich versuche immer wieder, anderen die Augen zu öffnen auch mit dem Preis, dass sich viele distanzieren... tja, dann bezahle ich eben diesen Preis, das Ganze ist es mir wert...

Ich habe auch auf der Homepage meines Sohnes 2 Extraseiten (Deutsch und Rumänisch) wg. Impfungen eingebaut: http://david.baby-homepage.net/ueber_mich_despre_mine/keine_impfungen.html

Du siehst ja, du stehst nicht alleine da... Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall und weiter so!!:-)


 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 38 Abfragen.