Autor Thema: 95111 Rehau  (Gelesen 7378 mal)

Offline Krinchen

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 2
95111 Rehau
« am: 05. November 2014, 21:23:53 »
Huhu!

 :woohoo:

Wäre schön, wenn jemand hier in der Nähe zu finden ist


Karina

  • Gast
Re: 95111 Rehau
« Antwort #1 am: 07. November 2014, 09:53:34 »
Huhu ... hier  :woohoo:
Hätte nicht gedacht so schnell jemand in meiner Nähe zu finden  :victory:

Ivonne

  • Gast
Re: 95111 Rehau
« Antwort #2 am: 07. November 2014, 10:16:43 »
Hallo, wir auch... :-)

Biene

  • Gast
Re: 95111 Rehau
« Antwort #3 am: 13. November 2014, 16:06:57 »
Hallo, bin geimpft, mag aber nicht mehr. Bin gespannt was der Kinderarzt sagt vor der Einschulung. Habt ihr Arztempfehlungen falls er mich gar nicht verstehen will und ich wechseln muss?


Offline Krinchen

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 2
Re: 95111 Rehau
« Antwort #4 am: 16. November 2014, 23:55:37 »
AAhhh! :w00t:
 Ich dachte, ich hätte die Benachrichtigungen aktiviert, und bekomme bei jeder Antwort ne Mail. Sch...Technik!
Super, daß schon Leute hier sind!
Vielleicht könnten wir uns ja irgendwann mal treffen?

Biene, ich bin in Rehau bei der KiÄ. Sie akzeptiert es ;) Hatte aber jetzt lange Aufnahmestopp. Weiß nicht, wie es jetzt ausschaut.

Susi Trunk

  • Gast
Re: 95111 Rehau
« Antwort #5 am: 20. November 2014, 15:23:04 »
Hallo aus 95512 Pechgraben (Neudrossenfeld). :victory:

Meine Tochter Melinda hatte bisher nur eine Tetanusimpfung und das nur, weil ich es nicht verhindern konnte, denn mein Mann marschierte mit ihr nach einem Hundebiss direkt ins Krankenhaus anstatt mich von der Arbeit zu holen. Das ist nun 5 Jahre her. Sonst hat meine Tochter keine einzige Impfung mitgemacht.

Unser Kinderarzt Dr. Schwarz in Neudrossenfeld war dem gegenüber sehr aufgeschlossen und er sagte auch, dass es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sein Kind impfen zu lassen. Somit obliegt jedem Elternteil selbst die Entscheidung. Also lasst euch nicht nieder machen, sondern steht lieber auf und sagt höflich ...danke für die bisherige Behandlung... und geht.

Meine Erfahrung ist sehr positiv. Es gibt mittlerweile viele Eltern, die das akzeptieren, aber selbst noch viel Ängste in sich tragen, das bei ihrem eigenen Kind anzuwenden. Ich werde viel ausgefragt und die Eltern können oft nicht glauben, dass Melinda wirklich nicht geimpft ist. Sie hat ein gutes Immunsystem, sie ist selten krank. Es ist nicht mein Bestreben, andere aufzuklären oder gar davon zu überzeugen, denn jeder muss für sich selbst und sein Kind entscheiden, was er macht. Jeder sollte sich selbst informieren, aber wenn Fragen dazu sind, beantworte ich diese gerne mit dem, was ich bisher an Erfahrung gesammelt habe.

Also wenn jemand fragen hat, her damit :D

Offline Adel22

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 2
Re: 95111 Rehau
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2017, 22:09:18 »
hallo, wir auch nicht  :gossip:

 

Seite erstellt in 0.291 Sekunden mit 20 Abfragen.