Autor Thema: 14059 Berlin  (Gelesen 9042 mal)

Offline tabatabln

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 2
14059 Berlin
« am: 06. November 2014, 11:23:44 »
Hallo aus Charlottenburg. ..wie haben zwei Kinder,eins 6 Jahre, eins 15 Monate... :smile:


[/s]


ela

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #1 am: 25. Februar 2015, 21:58:10 »
Hallo,

Wir haben ein Junge 3 Jahre alt und komplett ungeimpft! :victory:

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: 14059 Berlin
« Antwort #2 am: 25. Februar 2015, 23:38:51 »
Hallo und herzlich Willkommen!

engelein

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #3 am: 18. März 2016, 15:06:08 »
Meinen Sohn heute 7 Jahre alt,habe ich nicht Impfen lassen,da ich mich vorher über das Thema informiert habe. Er hatte bis heute keine offiiziell durchgemachte Kinderkrankheit, auch mal Fiebertage klar,.wo nichts zu sehen war..Obwohl er inder Kita mit 3,5 Jahren erst(Gottseidank) war und dort Scharlach,Masern, Windpocken grassierten..Konnte ihn auch volle 10 Monate stillen, Vegan ernähren bis er in die Kita kam. Ab dann vegetarisch. ER hatte zwar auch Polypen mit Paukererguß mit 4,5 Jahren.Die habe ich mit 5 Jahren operieren lassen (arbeite selbst beim HNO-Arzt),weil er halbes Jahr nur noch durch den Mund atmete und schnarchte und von Hustensaft lebte ansonsten ist er immer wieder schnell auf den beinen, wenn sich mal Infekt ankündigt. Arbeite auch mit kolloidalem Silber wg Schnupfen oder anderes..


Lauries

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #4 am: 25. April 2016, 11:23:52 »
Hallo! Unsere Tochter ist jetzt 25 Monate und hat keine einzige Impfung bekommen. Sie hat gerade Keuchhusten gut überstanden. Woher sie das hat ist uns allerdings ein Rätsel, da in der Kita keiner das hatte und auch sie hat außen den Papa niemanden angesteckt.

Lauries

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #5 am: 25. April 2016, 11:26:06 »
Mich würde es mal interessieren, ob es bei Facebook Gruppen für Nicht-Geimpfe gibt um sich auszutauschen. Wisst ihr das zufällig?

Krulik

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #6 am: 25. April 2016, 12:23:13 »
Bei FB hab ich noch nix entdeckt. Unser Sohn 1J. Alt ist komplett Ungeimpft. Bis auf 2x schnupfen durchs zahnen in 1Jahr fit. Bekanntenkreis jeder geimpft ständig krank. Erkältet, Bronchitis,  Magen Darm Beschwerden,  Bindehautentzündungen ständig, ich bleibe dabei! Ohne fahren wir besser.
Wie sind eure Erfahrungen?

Jen

  • Gast
Re: 14059 Berlin
« Antwort #7 am: 18. Februar 2017, 22:32:02 »
Hallo,

wir kommen aus Hellersdorf und unser Sohn (7Monate) soll ungeimpft bleiben.
Jedoch hat sich jetzt bei unserer Wunschkita (Montessorie) herrausgestellt, das er mind. gegen Tetanus geimpft sein muss, sonst bekommen wir den Platz nicht. (Hab leider gesagt, das er ungeimpft ist)
Wir haben erstmal gesagt, das es kein Problem sei, da es schon schwer genug ist ein Platz zu finden und wir bis jetzt keinen anderen Platz haben.

Wir müssen im Sep. 2017 ein Schriftstück vom Arzt mit dem Impfstatus abgeben...wenn er nur die Tetanus bekommt, muss er jedesmal zuhause bleiben, wenn ein anderes Kind Krank wird (ansteckende Krankheiten).

Gibt es eine Möglichkeit dies zu umgehen, außer auf einen anderen Kitaplatz zu hoffen?
Wie habt Ihr das gemacht?


Erdwolke

  • Gast
Re: 14059 BerlinHellersdorf
« Antwort #8 am: 27. Januar 2018, 11:00:54 »
Hallo, wir wohnen auch in Hellersdorf.Unser Gesundheitsamt hat leider sehr fragwürdige Methoden der Befragung,Kontrolle und subtilen Bedrohungen.Einige Informationen bezüglich des Umgangs mit uUngeimpften sind schlichtweg ausgedacht. Es wird hoher Druck aufgebaut,z.B.indem häufig angerufen wird und mitgeteilt wird,man müsse beraten und entschieden,ob Einrichtungen geschlossen werden oder alle ungeimpften Kinder zuhause bleiben müssen. In unserem Fall wurde sogar angedroht,mein 17jähriges Kind dürfe als Kontaktperson auch nicht mehr zur Schule gehen,wenn Geschwister erkrankten.Dabei gilt diese Drohung nur Erkrankungen,gegen die man impfen könnte und unabhängig davon dass mein ältestes Kind die Kinderkrankheiten durchlebt hat (somit ja natürlich immunisiert ist). Ich fahnde nach gestzlichen Grundlagen zum Umgang mit diesen Fehlinformationen und Interpretationen die keine Rechtssicherheit geben.Ist man wirklich dieser Willkür ausgeliefert.Wir haben früher an anderen Orten gelebt und wurden nie von Ämtern derart hetzerisch behandelt.

Offline kruemel

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 6
Re: 14059 Berlin
« Antwort #9 am: 26. Juli 2018, 14:49:22 »
Hallo,


ich lebe auch in Berlin und habe einen 4 Jahre alten Sohn, den ich impfen lassen habe. Ich war mir anfänglich auch sehr unsicher, aber habe mich dann mehr oder weniger doch überreden lassen. Ich habe mich hier angemeldet, um weite Informationen über die Vor- und Nachteile des Impfens einzuholen...
Wehe wehe wenn ich an das Ende sehe

 

Seite erstellt in 0.139 Sekunden mit 21 Abfragen.