Autor Thema: Impfen ... Betrachtung des Themas mal aus anderen Blickwinkeln  (Gelesen 40483 mal)

Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 418
Re: Impfen ... Betrachtung des Themas mal aus anderen Blickwinkeln
« Antwort #75 am: 08. Februar 2016, 10:23:51 »
danke für den Link.
Eigentlich müsste einem danach die Augen aufgegangen sein.
Aber ich habe langsam keine Hoffnung mehr das die Wissenschaft reformiert werden kann. Geschweig den das die Menschheit endlich wieder kapiert die Wissenschaft/Medizin/Politik....u.s.w. wollen nur unser Bestes....unser Geld....unser Leben. 
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.


Offline wwwvobigde

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 218
Re: Impfen ... Betrachtung des Themas mal aus anderen Blickwinkeln
« Antwort #76 am: 25. April 2016, 11:33:26 »
Immer weiter dreht sich das Karussell der Vereinfachung und Verallgemeinerung:

”Angesichts der Herausforderungen des demographischen Wandels an unsere Gesellschaft sollte jede Möglichkeit genutzt werden, die der Bevölkerung ein gesundes Älterwerden ermöglicht. Dies stellt schon aus gesundheitsökonomischer Sicht eine Notwendigkeit dar.”

Masern und Röteln im Fokus bei der Impfwoche 2016 – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Masern-und-Roeteln-im-Fokus-bei-der-Impfwoche-2016-id37553262.html

Impfungen, um gesund alt werden zu können ? Wie kann man gesund werden bzw. bleiben, wenn Kontexte keine Rolle mehr spielen und fehlender Kontext verallgemeinert wird?

Offline wwwvobigde

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 218
Re: Impfen ... Betrachtung des Themas mal aus anderen Blickwinkeln
« Antwort #77 am: 01. August 2016, 16:55:25 »
Wohin mag die Reise wohl gegen, wenn GOOGLE und ein Impfstoffhersteller gemeinsame Sache machen:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/alphabet-glaxo-smithkline-wird-teil-des-google-imperiums/13954364.html

Zwei Konzerne, deren Geschäftsmodelle darauf aufbauen Kontext aufzubrechen und die Folgen des Aufbrechens zu vermarkten, haben wahrlich keine Heilung im Sinn ...

Offline wwwvobigde

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 218
Re: Impfen ... Betrachtung des Themas mal aus anderen Blickwinkeln
« Antwort #78 am: 15. November 2016, 17:00:49 »
Anbei noch eine Nachbetrachtung des Impfthemas, speziell der Masern und des Märchens von der Herdenimmunität:

https://faszinationmensch.com/2016/11/15/deutschland-sucht/


 

Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 37 Abfragen.