Autor Thema: Neu und möchte mich vorstellen.  (Gelesen 4223 mal)

Offline Susa88

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7
Neu und möchte mich vorstellen.
« am: 30. Juni 2015, 14:59:23 »
Hallo,
ich bin 26 und komme aus der Nähe von Leipzig.
Da ich zurzeit Schwanger bin und im Januar mit meinen Partner unseres erstes Kind erwarte,  ist es jetzt an der Zeit andere Eltern kennen zu lernen, die bereits den Kampf mit Ärzten, Kindergärten etc. hinter sich haben oder noch führen :teeth:
Ich wurde als Kind noch komplett durchgeimpft, allerdings nur bis zum 14 Lj., da sich meine Eltern damals dies bezüglich erkundigten und sich gegen das Impfen entschieden.
Mein Partner und ich möchten unser Kind auch nicht impfen lassen, allerdings quälen mich trotzdem Ängste und Fragen…ich hoffe auf viele nette Bekanntschaften, die einem einige Verdrusse nehmen können.
Meine Größte Sorge ist zurzeit die Angst davor keinen Kindergrippenplatz zu finden  - man liest ja leider immer mehr dass bis zu 90% der Grippen keine ungeimpften Kinder aufnehmen. Gibt es da aktuell Erfahrungen / Tipps und Infos?
Und die Suche nach einem guten, toleranten Kinderarzt ist natürlich auch ein Thema.
Würde mich über Antworten freuen oder einen Verweis in einen anderen Thread.
 :emoticon_blush:


Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Neu und möchte mich vorstellen.
« Antwort #1 am: 30. Juni 2015, 15:36:43 »
 :heart: Willkommen

und alles gute für die  weitere Schwangerschaft und Geburt.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: Neu und möchte mich vorstellen.
« Antwort #2 am: 30. Juni 2015, 22:42:16 »
Hallo und herzlich willkommen hier!
Wenn Dir langweilig ist auf den letzten Metern der Schwangerschaft kannst Du ja schon mal Krippen abtelefonieren und heraus finden, welche auch ungeimpfte Kinder aufnehmen würden. Solche Gespräche gehen schneller und ruhiger, wenn das Baby noch nicht da ist. Meine Kinder haben jedenfalls treffsicher drauf, immer dann genau in dem Moment ganz dringend Mama zu brauchen, wenn ich mal in Ruhe telefonieren muß. Vielleicht kannst Du dann auch etwas entspannter werden, wenn Du schon was in Aussicht hast. Jetzt, wo so viel Geld in die Ausweitung der Betreuungsplätze investiert wurde, wie noch nie zuvor, sollte sich die Lage doch entspannen. Viel Erfolg bei der Suche und alles Gute für die Geburt!
Tip für den "richtigen Kinderarzt": Finde einen, der Dich berät, die Entscheidung aber bei Dir / Euch läßt und sie auch akzeptieren kann. Sonst seit ihr kein Team und wenn mal Krankheit und so kommen, und Du ihn brauchst, dann wirkt sich das schon aus.
Schön, dass Du Dir schon so zeitig Gedanken zum Thema Impfen machst.  :super:

Offline Susa88

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7
Re: Neu und möchte mich vorstellen.
« Antwort #3 am: 02. Juli 2015, 15:18:55 »
Dankeschön für alle Antworten und Begrüßungen.
Ja den Gedanken hatte ich auch und werde es wahrscheinlich auch so handhaben und mich schon vorher um einen Grippenplatz bemühen- wird schon alles seinen Weg finden  :wink:
Immer positiv denken :smile:


 

Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 20 Abfragen.