Autor Thema: Wohin  (Gelesen 4827 mal)

Offline timmerich

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 472
Wohin
« am: 23. September 2015, 20:16:47 »


Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Wohin
« Antwort #1 am: 25. September 2015, 08:26:52 »
ja, da stimme ich dir zu.  :trash:

Es wird eine immer stärkere Beeinflussung (Beeinträchtigung) unserer Entscheidungen gebe.

(Agenda 2030 UN)

Das selbstständige Denken ist nicht erwünscht. Es soll alles und jeder für das Kollektiv sein.
Irgendwie erinnert mich das an die Borg aus Star Trek .....
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: Wohin
« Antwort #2 am: 25. September 2015, 08:48:18 »
 :Nurse: Sie wollen halt nur unser Bestes. Und was ist für die Pharma besser als chronisch kranken Menschen durch Impfschäden, die keiner oder nur selten nachgewiesen und anerkannt werden?  Auch ist klar, dass es in der Natur niemals vorkommen würde, dass ein Kind an 6 (Kinder)krankheiten zeitgleich erkrankt, man das Immunsystem also systematisch überfordert und es so leichter zu Schäden nach der Impfung kommen kann, als wäre nur gegen ein Impfstoff geimpft.
Ich glaub man kann mit diesem Verhalten der Impfindustrie gar nicht besser aufzeigen, wie sehr wir gezwungen werden, das zu bekommen, was die wollen.  Wo bleibt denn da die Freiheit und die Selbstbestimmung über meinen Körper?

Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Wohin
« Antwort #3 am: 28. September 2015, 20:13:28 »
Ich glaub man kann mit diesem Verhalten der Impfindustrie gar nicht besser aufzeigen, wie sehr wir gezwungen werden, das zu bekommen, was die wollen.  Wo bleibt denn da die Freiheit und die Selbstbestimmung über meinen Körper?

Jepp Krümel, genau so ist es. Unsere Freiheit endet da wo die Pharmatüre anfängt.........aber das zieht sich in alle Bereiche unseres Lebens........Gesundheit...Ernährung...Bildung...Freizeit....u.s.w.....
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.


 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 19 Abfragen.