Autor Thema: Baby-Affen entwickeln Autismus nach Impfungen  (Gelesen 3300 mal)

Offline timmerich

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 472
Baby-Affen entwickeln Autismus nach Impfungen
« am: 26. Januar 2016, 12:45:35 »
http://www.epochtimes.de/gesundheit/affen-entwickeln-autismus-nach-impfung-a1301933.html

Wenn Impfstoffe überhaupt keine Rolle bei der Entwicklung des kindlichen Autismus spielen - eine Behauptung, die von vielen medizinischen Behörden heute gemacht wird - warum verursachen dann einige der beliebtesten Impfstoffen, die üblicherweise Kindern verabreicht werden, nachweislich Autismus bei tierischen Primaten?




Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: Baby-Affen entwickeln Autismus nach Impfungen
« Antwort #1 am: 26. Januar 2016, 13:00:42 »
danke für den Link. Aber der Text ist so schwammig. Es geht nicht einmal daraus hervor, viel viel % der Affenbabys die Autismusneigung gezeigt hatten. Schade. Auch verstehe ich nicht, wieso das Team um die Forschung die Ergebnisse nicht auf ihrer Homepage veröffentlicht. Dann könnte man mehr darüber erfahren.

 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 18 Abfragen.