Autor Thema: Hallo :-)  (Gelesen 3256 mal)

Offline Mel89

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 8
Hallo :-)
« am: 30. Mai 2016, 17:27:45 »
Hallo zusammen  :wink-grey: Ich bin 26 Jahre und habe mich zuletzt mit 20Jahren Impfen lassen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Polio weil ich in einer Tierarztpraxis gearbeitet habe und das Pflicht war.( Dazu später mehr). Früher war mir noch nicht so viel bewusst über das Impfen und beschäftigt habe ich mir erst nach der Geburt meiner Tochter die über ein Jahr ist . Mein Sohn ist zwei Monate alt. Meine Tochter ist komplett ungeimpft. Sie hat in ihrem Babyjahr nicht eine Krankheit gehabt. Nur mal ein leichten Schnupfen und höhere Temperatur von den Zahnungsschüben. Sie ist auch jetzt noch fit wie ein Turnschuh, läuft schon, möchte schon sprechen und hat sich immer sehr schnell entwickelt. Meist konnte sie das ein Monat vorher schon als der Durchschnitt das ausschreibt. Ich habe sie nicht gestillt aber bekam die Vormilch. Mein Sohn bekam auch die Vormilch. Das Stillen klappte bei mir nicht so wie gewünscht weil ich zwei schwere Geburten hatte. Tochter spontan und mein Sohn war ein Kaiserschnitt. Ich habe im KH erfahren das ich keinen Röteln Titer besitze...gut war mir auch bewusst...schon vor meinen Schwangerschaften wurde ich dazu gedrängt zu impfen...ich habe mich aber auch nicht nach meiner Tochter impfen lassen...auch nicht nach meinen Sohn obwohl mir da sehr viel Druck im Krankenhaus gemacht worden ist.
Zu meiner Impfgeschichte, ich gehöre zu vielen 80er Jahre Kindern die durchgeimpft wurde...bis auf die Windpocken habe ich alles reingespritzt bekommen was nur geht...es wurde halt darauf bestanden...die Angst war groß...ich kann mich an jeden pieks erinnern...er war unangenehm...brennte und ich hatte immer lokale Probleme...nach all diesen Impfungen bekam ich eine chronische Mittelohrnentzündung...daraufhin wurden die Polypen entfernt seit her habe ich zum Glück keine Probleme mehr damit...ich war so oft krank im Jahr...das ich gar nicht mehr weiß wann ich mal nicht krank war...ich war auch schon auf Verdacht wegen einer Gehirnhautentzündung im Krankenhaus aber die Ärzte fanden nichts...der Hausarzt verschrieb mir Antibiotika...ich kann mich noch gut erinnern das ich wegen fast allem Antibiotika bekam...was ich auch viel hatte waren Mandelentzündungen...
Ich hatte in der Schule eine Dyskalkulie ( Zahlenschwäche) die bis heute bestehend ist...auch leide ich unter Angst und Panikattacken und wiederkehrende Depressionen...zudem kommt nach der Impfung die ich 2010 bekam weil ich sonst hätte dort nicht mehr arbeiten dürfen, das die lokale Stelle schlimm brannte und verkrampft war...ich bekam darauf Probleme mit einen Lymph der drei Jahre geblieben ist...eine Mandelentzündung nach der anderen habe ich bekommen...und zu guter letzt meine Schilddrüse funktionierte auch nicht mehr richtig...Unterfunktion...ich bekam darauf hin Tabletten die ich weitere drei Jahre genommen habe...bis ich so langsam aus den ganzen Wahnsinn gekommen bin...dauerte es noch paar Jahre...Ich nahm Antidepressiva...nichts half gegen meine Angst und Panik...also habe schon viel mitgemacht was die westliche Medizin so anbietet...

2014 kam bei mir der Knackpunkt...ich setzte die Schilddrüsentabletten ab...weil ich körperlich die nicht verkraftet habe...kein Arzt hat mir geglaubt...es sei ja im Normbereich...trotz Unterfunktion habe ich sie selbst ausgeschlichen so wie ich jedes Medikament selber ausschleichen musste weil kein Arzt der Welt wollte das ich absetzen...auch die Antidepressiva musste ich absetzen...die Nebenwirkungen das hat mich alles runtergezogen...mein Immunsystem seit meiner Kindheit im Keller...zwar nicht nur wegen den Impfungen aber die sind halt auch Teilschuld an den Problemen...

Ich bin jetzt bei der alternativ Medizin angekommen...Was wirklich hilft "Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen" :)

Wie geht es mir heute: Viel besser...Ich habe vor meinen Schwangerschaften mit den Sport angefangen, die Ernährung umgestellt und habe sobald ich etwas gemerkt habe Schüssler Salze genommen oder eben zur Heilkräuterapo gegriffen :) ab 2014 bin ich so gut es geht beschwerde frei...nicht einmal krank gewesen...die Natur heilt.

Meinen Sohn wollten sie auch die Impfungen machen...ich habe alle abgelehnt...da kam nur...warum machen sie denn dann die Mutter Kind Pass Untersuchungen?  :dash:

Dann habe ich das Vitamin K abgeleht...meine Tochter hat es auch nur einmal bekommen und es hat seinen Grund. Da ich weiß das meine beiden zuviel von den Vitamin K hatten...dazu brauchte ich keinen Befund...sie haben beide Gelbsucht gehabt...beide die Vormlich wo sehr viel Vitamin K enthalten ist...und ein Überschuss macht die Haut auch gelb weil die Leber das dann noch schwerer ausscheiden kann über den Darm...war der Arzt auch entsetzt...

Ich mag keine Ärzte...am besten nie auf einen angewiesen sein müssen nur das Nötigste...das ist das Beste.

Von vielen Müttern bekommt man nur das pure Entsetzen...das ich nicht Impfe...und die ganzen Scharlatane die wollen doch nur Geld verdienen also die Impfgegner...und auf den Herdenschutz würden wir uns verlassen...und der Körper besteht ja selbst aus Alu und Fomalehyd...usw...die bewusst Impfen kann ich aber auch nicht verstehen so wie sie mich nicht verstehen...

Meine Kinder sind auch keine Sagrotan Kinder und Schnullern tun meine auch nicht. Meine Tochter hat alles in den Mund genommen in der oralen Phase...sie hatte nie einen Pilz oder ähnliches...was ich damit im Ganzen sagen möchte. Meine Kinder sind gesund :-)

Ich hoffe hier auf nette Kontakte und einen schönen Austausch über das Impfen und die Weiterentwicklung, Forschung und ähnliches...ich freue mich auf regen Austausch :)

LG Mel  :victory:


Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 418
Re: Hallo :-)
« Antwort #1 am: 31. Mai 2016, 08:38:57 »
Hallo Mel89,

 :heart: lich Willkommen hier im Forum!
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: Hallo :-)
« Antwort #2 am: 31. Mai 2016, 21:19:53 »
Herzlich willkommen hier und danke für die Vorstellung. Wenigstens mal ein Lichtblick!

 

Seite erstellt in 0.018 Sekunden mit 37 Abfragen.