Autor Thema: Angst vor einer Impfpflicht  (Gelesen 3615 mal)

Offline Mel89

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 8
Angst vor einer Impfpflicht
« am: 04. Juni 2016, 17:32:19 »
Hallo liebe Mitglieder,

und zwar gehen mir jetzt Dinge durch den Kopf...meine Tochter kommt ja bald auch in ein Alter wo Kindergarten und Co interessant werden könnten...Ich möchte mein Kind hier in Österreich gerne wenn überhaupt zur Vorschule schicken...ich habe in Erfahrung gebracht das sie jetzt schon an der Familienbeihilfe ran gehen möchten, das es daran gekoppelt ist, das es dann kein Geld mehr gibt vom Staat oder mit Kürzungen gedroht wird...könnte Deutschland vielleicht auch bald so weit sein und an die Gelder der Menschen gehen?...Warum wird jetzt versucht den Menschen noch mehr Angst zu machen?...Ich fühle mich in die Enge getrieben...Ich möchte doch auch frei entscheiden können...ich kann mein Kind doch nicht zum Kindergarten zwingen und schon gar nicht wenn eine Pflicht bestehen würde, das sie dort hin muss aber alle nun die Impfpflicht haben die Einrichtungen...es gibt ja auch Schulimpfungen... :spritze:...Wie seht ihr das? und wie werdet ihr damit umgehen?

LG Mel  :wink:


Offline timmerich

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 472
Re: Angst vor einer Impfpflicht
« Antwort #1 am: 04. Juni 2016, 18:57:50 »
Dazu habe ich vor wenigen Tagen den passenden Artikel gelesen:

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2016053001.html


 

Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 19 Abfragen.