Autor Thema: Sammelbestellung Impfstoff  (Gelesen 7038 mal)

Offline jojujan

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 3
Sammelbestellung Impfstoff
« am: 21. Juli 2016, 11:42:32 »
Hallo,
ich hoffe ich bin hier in der richigen Rubrik gelandet.
Wir wollen unser Kind nicht der vollen "empfohlenen" Impfdosis und seiner netten Hilfsstoffe aussetzen.
Daher möchten wir es zum KiTa-Start mit Pentavac (ohne HiB-Zugabe) impfen lassen.
Leider ist der Impfstoff ja schon seid etlichen Monaten nicht mehr zu bekommen, ausser bei Docmorris im 10er-Pack.

Daher meine Frage, ob sich noch jemand an der Bestellung beteiligen möchte (knapp 500€ für vermutlich nur 2 benötigte Impfdosen ist ein bisschen teuer).

Ich würde mich sehr über Meldungen (oder Infos über andere Bezugswege) freuen!

Viele Grüße,
jojujan


Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #1 am: 21. Juli 2016, 12:59:34 »
Hallo jojujan,

stell dich doch bitte im Bereich "neue Mitglieder" erst einmal vor.
Wie steht ihr generell zum Impfen, was hat euch zu dieser Entscheidung bewogen.....u.s.w.

Danke

dann macht auch anschließend dieser Thread Sinn!

Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.

Offline timmerich

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 472
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #2 am: 21. Juli 2016, 14:23:24 »
Du kennst aber schon das Arzneimittelgesetz und weißt, dass man a) für die Impfung ein Rezept von einem zugelassenen Arzt benötigt und b) das inverkehrbringen/weiterverkaufen einen Verstoß gegen das Arzenimittelgesetz bedeutet?
Auch wenn es gut gemeint ist, hier hat man ganz schnell einen Brief vom Staatsanwalt im Briefkasten....Verstoß gegen das AMG ist kein Kavaliersdelikt.

Offline Taira

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 284
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #3 am: 21. Juli 2016, 14:27:25 »
Hallo jojujan,

Wieso musst DU die Impfstoffe bestellen?  :blink: das leuchtet mir gar nicht ein. Sagt das dein KA?
Wenn der KA sie nicht vorrätig hat, fahr in eine Klinik. Die haben keine Budgetierung.
LG


Offline Taira

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 284
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #4 am: 21. Juli 2016, 14:33:28 »
@jojujan
Vielleicht könntest du Linny48 im Thread Pro & Contra erörtern, warum du dich gegen die HiB-Komponente entschieden hast  :bigwink:

Offline jojujan

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 3
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #5 am: 22. Juli 2016, 14:24:01 »
Du kennst aber schon das Arzneimittelgesetz und weißt, dass man a) für die Impfung ein Rezept von einem zugelassenen Arzt benötigt und b) das inverkehrbringen/weiterverkaufen einen Verstoß gegen das Arzenimittelgesetz bedeutet?
Auch wenn es gut gemeint ist, hier hat man ganz schnell einen Brief vom Staatsanwalt im Briefkasten....Verstoß gegen das AMG ist kein Kavaliersdelikt.
Öh, nein.
Danke für den Hinweis!
Ich wollte nichts illegales tun.

Der KA kann diesen Impfstoff zur Zeit leider nicht durch seine Quellen kriegen und Docmorris hat keine Filiale in der Nähe, so dass er dort nicht bestellen darf.
Wie kommt man denn dann legal an Pentavac? Die Einzeldosen sind überall ausverkauft/nicht lieferbar. Bisher bin ich wie gesagt nur bei Docmorris fündig geworden, aber halt lediglich im 10er Pack...

Viele Grüße,
jojujan

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: Sammelbestellung Impfstoff
« Antwort #6 am: 23. Juli 2016, 13:01:09 »
Sorry, aber was ist das für eine schräge Idee? Ne Anfrage zur Sammelbestellung in einem ImpfSCHADEN-Forum???
Bist Du sicher, dass Du hier richtig bist?

 

Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 20 Abfragen.