Autor Thema: Pest  (Gelesen 2818 mal)

Offline Taira

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 284
Pest
« am: 21. Oktober 2017, 13:35:39 »
Hallo zusammen,
ich habe ein paar Artikel über die Pest und die aktuelle Entwicklung zur Lungenpest. Wird nicht so mainstream publiziert.
Interessanter Weise ist die Pest (Beulenpest) in bestimmten Erdteilen relativ normal. Es gibt jährlich um die 1000 Ausbrüche. Die Epidemien beschränken sich nur noch auf bestimmte Gebiete, vor allem auf Teile von Afrika insbesondere Madagaskar oder Asien, aber auch im Westen der USA kommen kleinere Ausbrüche hin und wieder vor.
Wirft man ein Blick auf die Lebensumstände vor Ort, erklärt sich einiges von selbst.
Derzeit ist es in sofern interessanter, als dass es nun Lungenpestausbrüche gibt. Sie führen rasch zum Tod und übertragen sich von Mensch zu Mensch.
Es gab vor einigen Tagen die Meldung, dass die Lungenpest die Seychellen erreicht hätte, ein beliebtes Urlaubsziel. Laut WHO haben sich die 10 Proben aber im nachhinein nicht bestätigen lassen. Des Weiteren ist eine Quarantäne zw. Reisenden von Madagaskar nach Seychellen verhängt worden.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/10/18/laut-who-keine-lungenpest-auf-den-seychellen
https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/gesundheit/article169603258/Auf-Madagaskar-grassiert-die-Lungenpest.html
Liebe Grüße Taira
 


 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 36 Abfragen.