Autor Thema: Definition von krank/gesund  (Gelesen 91 mal)

Offline claupatz

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 3
Definition von krank/gesund
« am: 05. November 2019, 09:02:14 »
Hallo, in der Stellungahme des Bundestags zu der Anfrage der AfD ist zu lesen, dass gesunde Menschen eine Impfung gut vertragen (sehe ich anders, soll aber jetzt nicht das Thema sein). Das heißt ja im Umkehrschluss, dass kranke Menschen dies nicht tun. Ist ein Mensch krank, wenn er an etwas leidet (mehr oder weniger), das in der ICD10 der WHO eingetragen ist? Meine Tochter fällt unter die Merkmale Q60.2 sowie F84.1. Kann ich damit eine Kontraindikation erwirken bzw. wie kann ich hier sinnvoll argumentieren, um beim Arzt eine Impfunfähigkeitsbescheinigung zu erhalten? Hat das schonmal jemand gemacht? Gerade die Niere ist ja das zentrale Organ, wenn es um das Einbringen von Fremdstoffen in den Körper geht. Eigentlich wollte ich das heute auf dem Stammtisch fragen, aber der fällt aus und mir läuft ein bißchen die Zeit davon. Vielen Dank!


 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 37 Abfragen.