Autor Thema: MMR-Impfstoffe einer der größten Skandale in der Medizingeschichte  (Gelesen 4443 mal)



Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: MMR-Impfstoffe einer der größten Skandale in der Medizingeschichte
« Antwort #1 am: 12. April 2016, 13:07:40 »
ja, wieder so ein Beispiel, wie ich es auch schon beim Glyphosat-Thread geschrieben habe.... wieso setzen uns die Politiker wissentlich etwas schlechtem aus, wo sie uns doch beschützen sollten? Und dann wundern die sich, wieso ihnen die Gefolgschaft verwehrt wird? Schräg.

Offline Krümel

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 350
  • Du bist, Du warst, Du wirst, was Du tust.
Re: MMR-Impfstoffe einer der größten Skandale in der Medizingeschichte
« Antwort #2 am: 12. April 2016, 13:08:38 »
was nach schlimmer ist, ist wohl die Tatsache, dass die Ärzte da mitmischen und nicht mal Ärzte ihre Patienten vor Schaden schützen möchten. Was für ein unethisches Verhalten.

Offline holzwuermle

  • Mitglied
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 418
Re: MMR-Impfstoffe einer der größten Skandale in der Medizingeschichte
« Antwort #3 am: 13. April 2016, 12:23:11 »
...gut das wir darüber sprechen.....
Jeder trägt ein wenig dazu bei das solche Informationen bekannter werden.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist, glauben genug zu wissen.


 

Seite erstellt in 0.019 Sekunden mit 37 Abfragen.