Autor Thema: Impfkritische (Kinder)Aertinnen und -Aerzte in Portugal  (Gelesen 2152 mal)

Offline Meer

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1
Impfkritische (Kinder)Aertinnen und -Aerzte in Portugal
« am: 11. April 2018, 22:12:46 »
HAllo miteinander,

wir leben seit 25 Jahren in Portugal und hier ist Nicht-Impfen zwar nicht mehr illegal, aber voellig verpoent und unbegreiflich. Kennt irgendjemand Aertzinnen/Aerzte hier, die gegen Impfen sind? HAb schon im Internet gesucht, und bin nicht fuendig geworden...
Meine 3 Kids sind inzwischen (fast) erwachsen und ungeimpft (war damals eigentlich nicht moeglich... :secret:), und jetzt wiederholt sich das ganze Thema bei den erwachsenen Kindern, die null Rueckhalt hier diesbezueglich finden, ausser Mamas Ueberzeugung. Oder hat jemand ne Ahnung, ob und in wieweit es hier eine (heimliche) Anti-Impf-Bewegung gibt?
DAnke jedenfalls!
Sonnige Gruesse,
Barbel


 

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 36 Abfragen.