Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Ich habe zwei ungeimpfte Kinder, zwei Mädchen 9 3/4 und knapp 13 Jahre alt...

Anzeige

Ich habe zwei ungeimpfte Kinder, zwei Mädchen 9 3/4 und knapp 13 Jahre alt. Ich habe diesen Entscheidung nie bereut, im Gegenteil. Unsere Mädchen waren und sind praktisch nie krank. Die grössere Tochter musste noch nie, die kleinere vor einem Jahr das erste Mal Antibiotika einnehmen (Lungenentzündung).
Auch als sie Babys und Kleinkinder waren, hatte ich nie grössere Probleme mit ihnen. Ich muss dazu noch sagen, dass beide Mädchen homöopathisch begleitet werden. Beide Mädchen haben die Windpocken und das Dreitagefieber durchgemacht.
Als die Mädchen klein waren, war das Thema Impfen immer wieder Gesprächsstoff im Freundes- und Familienkreis. Doch als sie sahen, wie gesund unsere Kinder immer waren und sind, hat bald niemand mehr etwas gesagt. Das war mir übrigens auch egal, ich kann gut fürs Nichtimpfen einstehen, verurteile aber auch niemanden, wenn er dies tut.  
In der Schule gibt es immer wieder diese Impfbüchleinkontrolle. Da wir aber in der Schweiz keinen Impfzwang haben, war dies auch nie ein Problem.
Ich bin weder alternativ noch gegen die Schulmedizin, doch glaube ich fest an die eigenen Selbstheilungskräfte. Immer wieder wurde und werde ich von meiner Homöopathin überrascht wie sie den Kindern (und auch mir) bei Krankheiten helfen kann. Trotzdem war ich sofort bereit, meiner kleinen Tochter Antibiotika zu geben, als sie nach einer längeren Erkältung eine linksseitige Lungenentzündung entwickelte.
Uebrigens, der Kinderarzt war auch nie ein Problem: Klar findet er meinen Entscheid nicht i.o., doch wenn man überzeugt auftritt, wird dies problemlos akzeptiert...und sonst würde ich halt den Arzt wechsen.

VitC Acti 250 Bottle V2 200x200

Liposomales Vitamin C

Die Vitamin Revolution

 

 

„Dem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft, da hier ein „echter“ Einblick in die Welt der Impfkomplikationen geboten wird, der vor einer anstehenden Entscheidung von größter Bedeutung ist." Dr. Klaus Hartmann

 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang