Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Silizium zur Ausleitung von Aluminium

Silica nature2 uk web
Bei der Behandlung von Impfschäden setzte ich immer wieder ergänzend zur Homöopathie Silizum zur Ausleitung von Aluminium aus dem Körper ein. Dabei empfahl ich meinen Patienten bisher immer das Trinken von siliziumreichem Mineralwässern (Mineralwässer, die durch Vulkangestein fliessen). Da die meisten Mineralwässer keinen sehr hohen Gehalt an Silizium aufweisen, ist es notwendig, eine grosse Menge jeden Tag zu trinken.

Seit kurzem setze ich ein hoch konzentriertes Siliziumkonzentrat aus isländischen Vulkanquellen ein. Ein Teelöffel (5 ml) enthält dabei 100mg Silizium in Form von Siliziumdioxid. Um die gleiche Menge über Mineralwasser zu erhalten, müsste man bei einem Gehalt von 30mg/Liter (was schon ein sehr hoher Gehalt ist) über 3 Liter konsumieren. Kaum zu schaffen, und auch teuer.

 

 

 

 

4420 geosilica pure

 

Silica ist reines, kolloidales Silizium, in dem 13 Jahre Entwicklung und intensive Grundlagenforschung vom isländischen Unternehmen geoSilica stecken. Es enthält in reinem, isländischem Tiefenwasser fein verteiltes gelöstes Silizium in kolloidaler Form. Silizium Pure ist ein veganes Naturprodukt. Sie können Silizium Pure mit Wasser und Säften mischen oder unverdünnt einnehmen. Mit einem pH-Wert von über 8,5 ist geoSilica Silizium Pure zudem basisch.  Der basische Wert des Produkts kann nur deshalb erreicht werden, weil bei der Herstellung keine Säuren zur Stabilisierung des Kolloids eingesetzt werden, was einen weiteren grossen Vorteil von geoSilica Silizium Pure darstellt.

Silizium hat eine hohe Affinität zu Aluminium. Wenn Aluminium im Körper sich aus einer Verbindung löst, kann es sich  - wenn genügend Silizium im Körper vorhanden ist - mit Silizium verbinden. Diese Aluminiumsilicat Verbindung kann dann vom Körper ausgeschieden werden.

Die Behandlung mit Silizium und damit Ausleitung des Aluminiums führt jedoch nicht zur Heilung eines eventuell entstandenen Impfschadens. Zwar ist in vielen Fällen Aluminium der Auslöser des Impfschadens, aber der Schaden ist ja bereits vorhanden und kann deshalb mit Beseitigung des Aluminiums nicht einfach behoben werden. Man verhindert dadurch "nur" weitere Schädigungen durch das zirkulierende Aluminium im Körper (Sollte aber immer durchgeführt werden). Die Behandlung des Impfschadens kann nur ursächlich erfogen. Siehe dazu Kapitel Therapie von Impfschäden

 

 

 

 

 

 

Zutaten

100 % kolloidales Silizium, gelöst in isländischem Wasser

Menge 300ml

Einnahmeempfehlung

5-10 ml/Tag

bei 5 ml ausreichend für 60 Tage

bei 10 ml ausreichend für 30 Tage

Nach dem Öffnen sollte man die Flasche innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Dauer der Einnahme

Die Einnahme sollte mind. 3-6 Monate erfolgen. Bedenken Sie aber bitte, dass nur allein durch die Ausleitung von Aluminium (und alles bekommt man leider nicht heraus), eventuelle Impfschäden oft leider nicht verschwinden. Das Entfernen des Aluminiums kann nur sicherstellen, dass keine weiteren Schäden auftreten. Entstandene Impfschäden müssen ganz gezielt behandelt werden.

Preis

Der Preis pro Flasche liegt bei 29.90 € / 36.00 CHF, bei einer Einnahme von 5 ml entspricht dies etwa 50 Cent/Tag

Bezugsquellen:

Sie können Silica in Deutschland und Österrreich bei myfairtrade bestellen. Gehen SIe dort auf Gesundheit/Mineralstoffe/isländisches Silizium

In der Schweiz können SIe es direkt bei mir in der Praxis beziehen. Bitte schreiben Sie mir hierzu eine email.

 

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang