Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

PNEUMOVAX® 23 Durchstechflasche Lösung zur Injektion

Hersteller: Sanofi Pasteur MSD

Zus.: 1 Impfdosis (0,5 ml) enth.: Polysaccharide der folg. 23 Pneumokokken-Serotypen: 1, 2, 3, 4, 5, 6B, 7F, 8, 9N, 9V, 10A, 11A, 12F, 14, 15B, 17F, 18C, 19F, 19A, 20, 22F, 23F, 33F jew. 25 μg.

Weit. Bestandteile: Phenol, Natriumchlorid, Wasser f. Inj.-zwecke.

Anw.: Akt. Immunisierung v. Kdrn. nach dem vollend. 2. Lebensj., Jugendl. u. Erw. gegen Pneumokokken-Infekt. Risikogruppen, für die eine Impfung empfohlen wird, sind den offiz. Impfempf. zu entnehmen.

Anw.-beschränk.: Akut Erkrankte; Pat. mit krankh.bedingter od. therapiebedingter Immunsuppression. Abhängig vom Ausmaß der Immunsuppression im Rahmen der Erkrankung bzw. ihrer Behandl. kann es 2 J. od. länger dauern, bis die Leistungsfähigkeit des Immunsystems voll wieder hergestellt ist. Infolgedessen sollte der Impfstoff frühestens 3 Mon. nach Therapieende verabreicht werden.

Schwang.: Strenge Ind.-Stellung Gr5.

Stillz.: Strenge Ind.-Stellung La1.

Nebenw.: I7. Verdauungssystem: Übelkeit, Erbrechen. Hämatologisches/lymphatisches System: Lymphadenitis, Thrombozytopenie bei Pat. mit stabilisierter idiopathischer thrombozytopenischer Purpura, hämolyt. Anämie bei Pat., die bereits früher hämatologische Erkr. hatten; Überempfindlichkeitsreakt.: Anaphylaktoide Reaktionen, Serumkrankh., Angioödem; Muskel- u. Skelettsystem: Arthralgien, Arthritis, Myalgien. Nervensystem: Parästhesien, Radikuloneuropathien, Guillain-Barré-Syndrom. Im Vergleich zur Erstimpfung wurden bei der Wiederimpf. geringfügig vermehrt Lokalreakt. beobachtet.

Warnhinw.: Nicht intravasal verabreichen! Intradermale Inj. vermeiden.

Hinw.: Der Pneumokokken-Impfstoff kann zeitgleich mit Grippe-Impfstoffen verabreicht werden, sofern die Impfstoffe in unterschiedl. Spritzen mit unterschiedl. Kanülen u. an unterschiedl. Körperstellen verabreicht werden. Der Impfstoff immunisiert nur gegen Pneumokokken-Serotypen, deren Kapsel-Polysaccharide im Impfstoff enth. sind. Er schützt nicht gegen akute Otitis media, Sinusitis od. and. weit verbreitete Infekt. der oberen Atemwege. Eine notwendige Antibiotikaprophylaxe gegen Pneumokokken-Infekt. sollte nach Gabe des Pneumokokken-Impfstoffes fortgeführt werden. Weitere Hinw. siehe Fachinfo.

Dos.: Erstimpfung: Eine Dosis zu 0,5 ml, i.m. od. s.c. Besondere Dosierungsempf.: Pneumokokken-Impfstoff mögl. nicht später als 2 Wo. vor der Durchführung einer elektiven Splenektomie od. dem Beginn einer Chemotherapie bzw. einer and. immunsuppressiven Behandl. verabreichen. HIV-Infekt.: baldmögl. nach Bestätigung der Diagnose impfen. Wiederimpfung: i.m. od. s.c. Den offiziellen Impfempfehlungen ist zu entnehmen, wann Wiederimpfungen erforderl. sind. Gesunde Erw. u. Kdr. sollten nicht routinemäßig erneut geimpft werden. Erw.: Wiederimpfungen werden bei Risikopersonen empf., sofern die letzte Impf. länger als 5 J. zurückliegt od. bei Personen, deren Antikörpertiter schnell abfallen. Die Gefahr, an einer Pneumokokken-Erkr. zu sterben, ist für bestimmte Pers.gruppen (z. B. bei Asplenie) bes. groß; für diese Pers. können Wiederimpfungen im Abstand von 3 J. in Erwägung gezogen werden. Kdr. ab 10 J.: Wiederholungsimpfungen können entspr. der Empf. f. Erw. erwogen werden. Kdr. zw. 2 u. 10 J.: Wiederholungsimpfungen im Abst. v. 3 J., sollten nur bei Kdrn., die bes. durch eine Pneumokokken-Infekt. gefährdet sind (bspw. bei nephrot. Syndrom, Asplenie od. Sichelzell-Anämie) in Betracht gezogen werden. Eine Dosis zu 0,5 ml,

Lag.: Lagerungshinweis!

Preis/Nummer:

1 x 1 Fl. (N1) zu 0,5 ml 36,07 PZN 3933399
10 x 1 Fl. zu je 0,5 ml 263,64 PZN 3933407
20 x 1 Fl. zu je 0,5 ml 507,25 PZN 3933413

 

VitC Acti 250 Bottle V2 200x200

Liposomales Vitamin C

Die Vitamin Revolution

 

 

„Dem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft, da hier ein „echter“ Einblick in die Welt der Impfkomplikationen geboten wird, der vor einer anstehenden Entscheidung von größter Bedeutung ist." Dr. Klaus Hartmann

 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang