Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Hepatyrix Suspension zur i.m. Injektion in Fertigspritze

Hersteller: GlaxoSmithKline

Zus.: 1 Impfdosis (1 ml) enth.: inaktiviertes Hepatitis-A-Virus 1440 ELISA-Einh. (HM175 Stamm; gezüchtet in Kulturen humaner, diploider Zellen (MRC 5)), Vi-Polysaccharid von Salmonella typhi (Ty2 Stamm) 25 μg.

Weit. Bestandteile: Natriumchlorid, Phenoxyethanol, Aluminiumhydroxid, Wasser f. Inj.-zwecke, In Spuren aus dem Herstellungsprozess: Formaldehyd, Polysorbat 20, Aminosäuren, Trometamol, Neomycin.

Preis/Nummer:


1 Fertigspr. (N1) 1 ml 83,03 PZN 4110932

 

Anw.: Aktive Immunisierung gegen Hepatitis-A-Virus-Infekt. u. Typhus bei Erw. u. Jugendl. ab 15 J.

Gegenanz.: Schw. akute u. fiebrige Erkrank. Überempfindlichkeitsreakt. nach einer früheren Impfung mit Hepatyrix od. mit einem der monovalenten Impfstoffe Havrix od. Typherix.

Schwang./Stillz.: Strenge Ind.-Stellung.

Nebenw.: Sehr häufig: Schmerz, Erythem. Häufig: Schwellung an der Applikationsstelle, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Schmerzen allg. Art, Fieber, Übelkeit, Juckreiz. Sehr selten: allerg. Reakt. einschl. Anaphylaxie u. anaphylaktoide Reakt., Hautausschläge, Synkope. NW mit dem monovalenten Hepatitis-A-Impfstoff von GSK: Erbrechen, Appetitverlust. Sehr selten: Krampfanfälle, Arthralgie, Myalgie, neurolog. Manifestationen, inkl. transverse Myelitis, Guillain-Barré-Syndrom u. neuralgische Amyotrophie.

Wechselw.: I7. Immunglobuline: Immunantwort kann vermindert sein.

Warnhinw.: Nicht intravasal injizieren! Nicht mit anderen Impfstoffen mischen.

Dos.: Grundimmunisierung: 1 ml für Erw. u. Jugendl. >15 J., mind. 2 Wo. vor dem Typhus- u. Hepaptitis-A-Expositionsrisiko verabreichen. Auffrischimpfung mit Hepatitis-A-Impfstoff zwischen dem 6. u. 12. Mon. u. mit dem VI-Polysaccharid-Impfstoff nach 3 J. Der Impfstoff ist für die i.m. Inj. in den Deltamuskel bestimmt.

VitC Acti 250 Bottle V2 200x200

Liposomales Vitamin C

Die Vitamin Revolution

 

 

„Dem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft, da hier ein „echter“ Einblick in die Welt der Impfkomplikationen geboten wird, der vor einer anstehenden Entscheidung von größter Bedeutung ist." Dr. Klaus Hartmann

 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang