Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

SIDS

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
SIDS

SIDS ist die Abkürzung für Sudden Infant Death Syndrom, den plötzlichen Kindstod. In Deutschland liegt die Rate bei etwa 2:1000 Lebendgeborenen, oder anders 1000-1500 Fälle jedes Jahr. SIDS tritt vor allem im ersten Lebenshalbjahr auf.

Ursachen werden sehr viele diskutiert. So wird die Unreife der Formatio reticularis im Hirnstamm in Erwägung gezogen, aber auch Ursachen wie Impfungen (Keuchhusten) werden diskutiert. Frühgeburten erhöhen die Gefahr deutlich.

Heute werden vor allem bei Kindern mit Risikofaktoren (wie Frühgeburt oder verlängerte Schlafapnoephasen)eine Reihe von Vorbeugemassnahmen empfohlen, wie z.B. die Überwachung des Atemrhythmus mit speziellen elektronischen Geräten.

Zum Seitenanfang