Mehr Transparenz über Impfungen, Impfen und Impfschäden

Menü

Anzeige

Masern: Ergebnisse der Umfrage zum Masernverlauf bei Geimpften und Ungeimpften

Aufgrund der anhaltenden Diskussion zu einer Masernpflichtimpfung hat impfschaden.info eine Umfrage gestartet, in der herausgefunden werden soll, wie die Masern bei Geimpften und Ungeimpften verlaufen sind. Es handelt sich um eine kontinuierliche Umfrage. Sie können also gerne noch teilnehmen.

Bisher haben 1031 Personen an unserer Masern-Umfrage teilgenommen. Die Teilnahme ist noch möglich.

 

Jahr der Masernerkrankung

 

Die folgende Graphik zeigt die gemeldeten Erkrankungen pro Jahr.

 

Alter während der Masernerkrankung

 

Die meisten Masernerkrankungen sind - wie zu erwarten ist - während der Kindheit aufgetreten. Die folgende Graphik zeigt die Altersverteilung.

 

Geschlecht

 

 

Ansteckung

 

Die Ansteckung erfolgte in den meisten Fälle auf unbekannte Weise. Nur ein kleiner Anteil (etwa 1 %) haben sich beim Arzt angesteckt.

 

Impfstatus der Erkrankten

 

Die meisten Masernerkrankten waren ungeimpft, jedoch waren über 10 % der Teilnehmer mit einer, zwei oder drei Impfungen geimpft. Bei 81 Teilnehmern war der Impfstatus unbekannt.

 

Verlauf und Dauer

 

Der Verlauf der Masern und die Dauer der Erkrankung sehen Sie in den beiden folgenden Graphiken.

Folgende Spätfolgen wurden gemeldet: nach einer Hornhautentzündung muss das betroffene Mädchen eine Brille tragen. Die anderen gemeldeten Spätfolgen konnten noch nicht bestätigt werden.

 

Krankenhaus

 

Ein Krankenhausaufenthalt war nur bei einem kleinen Prozentsatz notwendig

 

Der Krankenhausaufenthalt war jedoch davon abhängig, wieviel Impfungen das Kind bekommen hat bzw. wie die Behandlung aussah. Kinder mit 2 oder 3 Impfungen werden mehr als 8 mal so häufig ins Krankenhaus eingewiesen, wie ungeimpfte. Auch Kinder, die Antipyretika erhalten, also Mittel zur Fiebersenkung, wurden mehr als 5x so häufig ins Krankenhaus eingewiesen, wie Kinder, die mit naturheilkundlicher Therapie behandelt wurden.

 

Meldung

Ein grosser Teil der Erkrankungsfälle wurde nicht gemeldet. Die offiziellen Zahlen von Masernerkrankten sind also nicht verlässlich.

Diese Frage wurde erst nachträglich hinzugefügt, dadurch ergibt sich bei dieser Graphik eine geringere Anzahl von Teilnehmern

Bevorzugte Behandlungsmethode

 

Die bevorzugte Behandlungsmethode, die bei der Masernerkrankung gewählt wurde, sind kalte Wickel zur Fiebersenkung und naturheilkundliche Therapien.

Komplikationen

 

Folgende Komplikationen wurden beobachtet unter den Teilnehmern. Ebenfalls wurde die Komplikationsrate bei den Ungeimpften bzw. bei den Geimpften untersucht.

Wenn kein Balken in der Graphik erscheint, bedeutet dies, dass diese Komplikation in dieser Gruppe nicht aufgetreten ist.

 

Komplikationen bei unterschiedlichen Behandlungsmethoden

 

Aufschlussreich ist auch die Untersuchung der Komplikationsrate bei unterschiedlichen Behandlungsmethoden. Wie man aus der Graphik erkennen kann, führt die Gabe von fiebersenkenden Mitteln zu einer höheren Komplikationsrate.

 

Entwicklungsschub

 

Immer wieder wird von einem Entwicklungsschub der Kinder nach durchgemachter Masernerkrankung berichtet. Um dies zu untersuchen, wurden die Teilnehmer befragt, ob sie einen Entwicklungsschub beobachten konnten. Fast 40 % der Teilnehmer konnten dies mit ja beantworten, nur etwa 8 % beantworteten diese Frage mit Nein.

 

Impfschaden.info braucht Ihre/Eure Unterstützung.

Mit Ihren/Euren Spenden sichert Ihr weiterhin unabhängige Informationen rund ums Thema Impfen. Herzlichen Dank!

Andreas Bachmair

PayPal Button

Anzeige

KatalogBioaktiveSelen172
Vital
stoffe
Fordern Sie unseren
kostenlosen Produktkatolg an


 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Go to top