Mehr Transparenz über Impfungen, Impfen und Impfschäden

Hepatitis A Erkrankung

Anzeige

Erreger

Erreger ist das Hepatitis A Virus. Inkubationszeit beträgt 2-6 Wochen.

Übertragung

Die Übertragung geschieht von Mensch zu Mensch oder über kontaminierte Lebensmittel und Wasser. Als Prophylaxe gilt deshalb nach wie vor der Satz: "cook it, peel it or leave it", zu deutsch, "koch es, schäle es  oder lasse es stehen".  Wer also in südliche Länder reist, sollte vorsichtig sein mit allen Speisen, die nicht ausreichend gekocht sind (Salatbuffets!!) und auch kein offenes Wasser trinken (Vorsicht mit Eiswürfel)

Krankheitsbild

Die Erkrankung verläuft häufig asymptomatisch. Bei Kindern kommt es nur bei etwa 10% zu Symptomen, bei den sechs-14jährigen bei etwa 50% und bei Jugendlichen und Erwachsenen bei ca. 70%.

1. Prodromalstadium:
Dauer 2-7 Tage
Grippale Symptome: Subfebrile Temperaturen, Abgeschlagenheit (DD: grippaler Infekt!!)
Gastrointestinale Beschwerden: Appetitlosigkeit, Übelkeit, Druckschmerz im rechten Oberbauch, eventuell Durchfall und Gelenkschmerzen

2. Hepatische Organmanifestation
Dauer 4-8 Wochen
Gelbsucht(bei 2/3 der Fälle keine Gelbfärbung)
Dunkelfärbung des Urins + Entfärbung des Stuhls
Häufig Lebervergrösserung mit Druckempfindlichkeit

Infektiosität

2 Wochen vor bis 2 Wochen nach Krankheitsbeginn (Ausscheidung des Erregers im Stuhl)

Verlauf

Ausheilung nach 4-6 Wochen, keine Chronifizierung, kein Virusträger

Therapie

Kausale Therapie nicht bekannt, deshalb nur symptomatische Massnahmen:
Bettruhe (Durchblutung der Leber im Liegen besser), zu frühes Aufstehen führt zu Transaminasenanstieg
Alkoholverbot
Weglassen aller Medikamente(die nicht unbedingt notwendig sind)
- Zytostatika, Immunsuppressiva, NSAR
- Östrogene
- Kortikosteroide (verhindern die körpereigene Viruselimination, begünstigen einen chronischen Verlauf, führen beim Absetzen u.U. zum Schub)

Komplikationen

In 0,1% der Fälle kommt es zur fulminanten Hepatitis mit hochgradigem Ikterus, Aszites, hämorrhagische Diathese, Leberkoma.

Immunität

Nach Durchstehen der Erkrankung besteht eine lebenslange Immunität.

Impfschaden.info braucht Ihre/Eure Unterstützung.

Mit Ihren/Euren Spenden sichert Ihr weiterhin unabhängige Informationen rund ums Thema Impfen. Herzlichen Dank!

Andreas Bachmair

PayPal Button

Anzeige

MoreEffective


 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang