Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Anzeige

Infanrix hexaTMPulver und Suspension für Injektionszwecke

Hersteller: GlaxoSmithKline

Zus.: 0,5 ml (1 Dosis) rekonstituierte Impfstoffsuspension enth.: Diphtherie-Toxoid , Tetanus-Toxoid , drei gereinigte Pertussis-Antigene [Pertussis-Toxoid (PT), filamentöses Hämagglutinin (FHA), Pertactin (PRN)], gereinigtes Oberflächenantigen (HBsAg) des Hepatitis-B-Virus (HBV) , gereinigtes Polyribosyl-Ribitolphosphat-Kapselpolysaccharid (PRP) von Haemophilus influenzae, Typ b (Hib) kovalent gebunden an Tetanustoxoid, adsorbiert an Aluminiumsalz, drei Typen von inaktivierten Poliomyelitis-Viren (Typ 1: Mahoney-Stamm; Typ 2: MEF-1- Stamm; Typ 3: Saukett-Stamm).

Weit. Bestandteile: Lactose, Natriumchlorid, Phenoxyethanol, Aluminiumhydroxid, Aluminiumphosphat, Wasser f. Inj.-zwecke, Medium 199 (als Stabilisator, der Aminosäuren, Mineralsalze, Vit. u. andere Substanzen enth.).

Preis/Nummer:

1 Fl. Hib-Pulv. + 1 vorgef. Spr. (N1) (o. Nadel) mit DTPa-IPV- HepB-Susp. 76,14 PZN 0977060
10 Fl. Hib-Pulv. + 10 vorgef. Spr. (o. Nadel) mit DTPa-IPV- HepB-Susp. 669,46 PZN 0977077
20 Fl. Hib-Pulv. + 20 vorgef. Spr. (o. Nadel) mit DTPa-IPV- HepB-Susp. 1326,92 PZN 0977083
50 Fl. Hib-Pulv. + 50 vorgef. Spr. (o. Nadel) mit DTPa-IPV- HepB-Susp. 3193,63 PZN 0977108

 

 

 

 

 

 

Anw.: Zur Grundimmunisierung u. Auffrischimpfung gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Hepatitis B, Poliomyelitis u. Erkrankungen durch Haemophilus influenzae Typ b bei Sgl. u. Kleinkdrn. bis 36 Mon.

Gegenanz.: I 7 a. Auftreten einer Enzephalopathie 7 Tage nach einer früheren Impfung mit einem Impfstoff mit Pertussis-Komponente.

Nebenw.: Sehr häufig: Schmerzen, Rötung u. Schwellung an der Inj.stelle, Fieber, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit/Schläfrigkeit, Reizbarkeit. Häufig: Reakt. an der Inj.stelle, ungewöhnliches Schreien, Unruhe, Bronchitis, Husten, Rhinitis, Hautausschlag, Dermatitis, Konjunktivitis, Durchfall, (Gastro-)Enteritis, virale Infekt., Candidose, Otitis media, Infekt. d. oberen Atemwege, Pharyngitis. Gelegentl.: diffuse Schwellung der Extremität, an der die Inj. vorgenommen wurde, mitunter unter Einbeziehung des angrenzenden Gelenks, Mattigkeit, Ekzeme, Bronchospasmus, Somnolenz, Laryngitis, Stridor, Bauchschmerzen, Erbrechen, Verstopfung, Infekt. – Sympt., die in der Post-Marketing-Surveillance beobachtet wurden: allerg. Reakt. (inkl. Pruritus/Hautausschlag), anaphylaktoide Reakt. (inkl. Urtikaria), Krampfanfälle mit u. ohne Fieber, Kollaps od. schockähnl. Zustand (hypotone-hyporesponsive Episode), Verhärtung, Induration, Schwellung der ges. Extremität, an der die Inj. vorgenommen wurde. Die Reakt. klangen nach durchschnittl. 4 Tagen ab. Sehr selten wurde über Thrombozytopenie nach der Verabreich. von Hepatitis-B-Impfstoffen berichtet.

Wechselw.: Bei gleichz. Gabe von Infanrix hexa u. Prevenar kam es in klinischen Studien zu einer höheren Rate an Fieber als bei alleiniger Gabe von Infanrix hexa. Immunsuppressive Ther. od. Immundefekte können den Impferfolg gefährden.

Warnhinw.: Nicht intravasal injizieren! Nicht mit anderen Impfstoffen in einer Spritze mischen.

Hinw.: Weitere Angaben s. Gebrauchs- u. Fachinfo.

Dos.: Kdr. erhalten zur Grundimmunisierung ab dem vollendeten 2. Lebensmon. 3-mal 1 Dosis (0,5 ml) im Abstand von jeweils mind. 4 Wo. als Inj. tief i.m. sowie zur Auffrischimpfung ab dem vollendeten 11. Lebensmon. (bzw. im Mindestabstand von 6 Mon. zur 3. Impfung) 1 Dosis (0,5 ml) als Inj. tief i.m. Zu mögl. Impfschemata s. Fach- u. Gebrauchsinfo.

Anzeige

MoreEffective

 

Mehr Mut zur Impffreiheit

Ein neues Projekt zur vielfältigeren Impf-Aufklärung! Alle Infos im Video.

 
Jetzt unterstützen!

 

„Dem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft, da hier ein „echter“ Einblick in die Welt der Impfkomplikationen geboten wird, der vor einer anstehenden Entscheidung von größter Bedeutung ist." Dr. Klaus Hartmann

 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

Impfschaden.info braucht Ihre/Eure Unterstützung.

Mit Ihren/Euren Spenden sichert Ihr weiterhin unabhängige Informationen rund ums Thema Impfen. Herzlichen Dank!

Andreas Bachmair

PayPal Button

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang