Mehr Transparenz übers Impfen, Impfungen und Impfschäden vk 128

 

Unsere Buben, heute 5 und 7 Jahre al,t sind beide ungeimpft...

Anzeige

Unsere Buben, heute 5 und 7 Jahre al,t sind beide ungeimpft und entwickeln sich bestens. Wann immer im Kindergarten oder sonst wo eine Krankheit umgeht, sind die beiden davon verschont. Ich darf sagen, dass unsere beiden Kinder noch nie ernsthaft krank waren. Ich kann mich bis dato an zwei Fiebertage erinnern, die aber so schnell wieder gegangen sind, wie gekommen. Das Impfthema ist sensibel und ich habe in vielen Gesprächen gelernt, dass ich mein Umfeld damit besser nicht mehr konfrontiere. Viele sind mit dem Thema überfordert. Ich musste auch nach vielen quälenden Gesprächen den Kinderarzt wechseln und bin nun bei meinem Hausarzt gelandet, der mich nicht andauernd bekehren will. Ich denke, man muss genügend Sicherheit und Erfahrung mitbringen, um dem Gegendruck auszuhalten. Insbesondere ist es wichtig, dass sowohl der Vater wie auch die Mutter hinter dem Entscheid stehen, die Kinder nicht zu impfen. Ich bin der festen Überzeugung, für unsere beiden Jungs das Beste gemacht zu haben und würde es wieder so handhaben.

Was ich sehr bedaure ist, dass es keine umfassende, neutrale Abhandlung oder Gesprächsrunden dazu gibt. Es gibt die Impfbefürworter und die Impfgegner. Leider prallen die beiden Pole derart aufeinander, dass es oftmals müssig ist, zuzuhören oder weiterzulesen. Schade. Im Übrigen werden die Masern schon bald wieder in den Medien breit geschlagen und ich gebe offen zu, dass ich beim Lesen der vielen Medienberichte auch schon mal Unsicherheit verspürt habe. Meine Erfahrungen sind nur positiv, doch letztlich muss dies jeder für sich ausmachen und hinter der Entscheidung stehen können. Egal, für was man sich entscheidet.

Meinen ungeimpften Jungs geht es bestens und darüber sind wir alle sehr glücklich.

21. 27. November 1

Anzeige

MoreEffective

SPIRIT OF HEALTH 2018


„Dem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft, da hier ein „echter“ Einblick in die Welt der Impfkomplikationen geboten wird, der vor einer anstehenden Entscheidung von größter Bedeutung ist." Dr. Klaus Hartmann

 

Sarah titel 250

Das neue Kinderbuch "Sarah will nicht geimpft werden", das bereits für viele Diskussionen sorgte

Impfschaden.info braucht Ihre/Eure Unterstützung.

Mit Ihren/Euren Spenden sichert Ihr weiterhin unabhängige Informationen rund ums Thema Impfen. Herzlichen Dank!

Andreas Bachmair

PayPal Button

 

 

Wenn Sie Ihre Amazon Bestellungen im folgenden Suchfenster beginnen, unterstützen Sie Impfschaden.info, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

 

Leitfaden zur Impfentscheidung

Leitfaden

30 Fakten, die Sie für Ihre

Impfentscheidung kennen sollten

Unser Bestseller

cover-3D-web Leben ohne Impfung

Eltern berichten von dem Leben

ihrer ungeimpften Kinder (2. Auflage)

 

katalog

Zum Seitenanfang